Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen

Wie lebendig sind Vampire?

Richard Sugg ist Experte für Untote. Und für die starke menschliche Neigung, an sie zu glauben. Ein Gespräch über die Macht unserer Dämonen
Wie lebendig sind Vampire?

Dr. Richard Sugg ist Mitglied des Zentrums für Forschung über das 17. Jahrhundert und Dozent am Department of English Studies an der Universität Durham

GEO: Dr. Sugg, warum setzen Sie sich mit Vampiren auseinander – als ernsthafter Wissenschaftler?

Richard Sugg: Weil wir Vampire nicht dem Kino und der Unterhaltungsliteratur überlassen dürfen. Dafür sind sie zu wichtig. Als psychologisches Phänomen und auch als historischer Akteur. Und weil sie mancherorts noch heute aktiv sind...

Sie wollen sagen: Es gehen noch Vampire um in Europa?

In den Köpfen sind sie real! Der letzte dokumentierte Fall einer Panik stammt aus dem Jahr 2004. In dem rumänischen Dorf Marotinu de Sus geriet ein Mann unter Vampirverdacht, weil er, gerade gestorben, angeblich seiner Nichte erschienen war und sie attackiert hatte. Bauern öffneten das Grab des Mannes, schnitten das Herz aus dem Leichnam und verbrannten es. Das war ein Fall, der an die Öffentlichkeit gelangte. Es wird weitere geben, im Verborgenen.

Rumänien also, wo schon Dracula hauste.

Das Reich der Vampire ist erheblich größer. Es umfasst den gesamten Balkan bis nach Griechenland und weite Teile Osteuropas. Serbien war ein Hotspot, und dort vor allem der Ort Kisilova.

Was im rumänischen Kisilova passierte, lesen Sie im gesamten Interview mit Dr. Richard Sugg im aktuellen GEO Magazin "Fasten".

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben