Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO 08/2016 Die Kunst des Loslassens
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Brasilien: Friede den Hütten

Die Favelas von Rio de Janeiro gelten als gefährlich; ein GEO-Team hat sich dennoch im Viertel Vidigal für mehrere Wochen eingemietet und stieß im Vorfeld der Olympischen Spiele auf hoffnungsfrohe Bewohner - und auf nervöse Polizisten.

Titelthema: Die Kunst des Loslassens

Sind auch Sie manchmal zerstreut? Wir zeigen das neue, das verblüffende Bild eines viel geschmähten Bewusstseinszustandes. Ja, es lässt sich nachweisen: Tagträumer sind kreativer, erfolgreicher und sogar gesünder als die immer nur Konzentrierten.

Am Riff der guten Hoffnung

Die Meereswelt des Coiba-Archipels vor der Pazifikküste von Panama ist ein einzigartiges Evolutionslabor: Lässt es sich schützen? Und kann sogar die Medizin von den Riffbewohnern profitieren? Teil zwei unserer GEO-Expedition in eine unberührte tropische Welt.

Und jetzt: das Wetter

Meteorologen haben riesige Fortschritte bei der Wettervorhersage gemacht. Und doch liegen sie bei den Prognosen immer wieder daneben. Warum es so schwierig ist, Regen, Wind und Wolken zu beherrschen: ein Besuch beim "Wetterturnier", dem wöchentlichen Wettstreit der Vorhersage-Experten.

Mücken: Kleine Biester auf großer Fahrt

Tropische Stechmücken breiten sich in Europa aus. Sie können gefährliche Krankheitserreger übertragen. Mediziner sind alarmiert. Der Kampf gegen die Invasoren hat begonnen.

Atlantikkabel

Zeitgenossen erschien es als Wahnsinnsprojekt: ein Kabel von Europa nach Amerika! Doch mit dieser Mission begann vor 150 Jahren die Globalisierung der Kommunikation.

Weitere Rubriken

Kosmos, Horizonte, 361° Resonanz, Leser-Service Unterwegs Impressum, Fotonachweise GEO Erleben Die Welt von GEO Vorschau

In dieser Ausgabe erschienen

Gentechnik
Der Boom der "grünen Gentechnik" ließ in der Forschung nur noch wenig Geld für klassische Züchtungsmethoden. Ein Fehler. Neue Versuche haben gezeigt, dass nach der alten Schule viel zu erreichen ist
Aquädukt
Wozu ist ein Schlussstein gut? Was ist der "dorische Eckkonflikt"? Zeigen Sie, was Sie draufhaben in Sachen Baukunst!
Kraftwerk
Von dem Klimagas gibt es mehr als genug - Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, ob wir es nicht sinnvoll nutzen können. Zum Beispiel als Kunststoff oder Treibstoff
Katze
Sicherlich, Katzen können aggressiv machen. Aber nicht nur durch nächtliches Gejammer, wie eine Studie der Universität Chicago zeigt
Marathon
Die Nachricht klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Aber wenn sie es ist, dann kann kein notorischer Bewegungsmuffel mehr so tun, als habe er für sportliche Aktivitäten schlicht zu wenig Zeit
Regenwolke
Jeden Freitag wetteifern Deutschlands Meteorologen um die genaueste Vorhersage fürs Wochenende. Beim "Wetterturnier" geht es um Stolz, Supercomputer und die quälende Frage: Warum sind Wettervorhersagen noch immer so launisch?
Das wilde Leben in den Slums von Rio de Janeiro
Vor den Olympischen Spielen steckt Brasilien in einer tiefen Krise. Doch es gibt Orte der Hoffnung. Die Favela Vidigal soll zum Modell für die Wandlung von Rio werden. GEO-Reporter Jan Christoph Wiechmann und Fotograf André Vieira haben dort...
Die Biester sind hier: Tigermücken-Alarm im Süden
Sie sind angekommen: Im Südwesten Deutschlands breiten sich tropische Stechmücken aus, die Erreger gefährlicher Krankheiten übertragen können. Der Kampf gegen die winzigen Invasoren hat begonnen
Gentechnik
Autor Klaus Bachmann ist zuständig für Neues aus der Wissenschaft. Diesmal beschäftigt er sich mit der Pflanzengenetik