Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO Nr. 05/11 GEO Nr. 05/11 - Malediven
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Malediven: Inseln der Zuversicht

Im Windschatten der Weltgeschichte macht sich ein junger Präsident an die Verschmelzung von Islam, Demokratie und radikaler Umweltpolitik.

Papua-Neuguinea: Eden in Asche

Ein Vulkan verwüstet die Pazifikinsel Matupit. Deren Bewohner harren dennoch aus - und träumen von grüneren Zeiten.

Mantarochen: Begegnung der zweiten Art

Eine junge Forscherin hat vor Mosambik ein Geheimnis der Mantas entschlüsselt.

Hausbesuche: Die Heimat der Bescheidenen

In entlegenen Dörfern Europas fängt der Fotograf Bert Teunissen die Kargheit einer vergehenden Epoche ein.

Die zukunft des Waldes: Feuer frei!

Neue Wälder braucht das Land, sollen sie dem Klimawandel trotzen: mehr Durchmischung, mehr Wildnis – und deshalb Jäger, die viel mehr schießen.

Organspende: Tatort Klinik Madrid

Wann gilt ein Mensch als tot? Die liberale spanische Praxis der Organentnahme konfrontiert mit einer ethischen Grundsatzfrage.

Kalmückien: Staatsziel: Schach

In der Republik Kalmückien hat der Präsident seinem Volk eine Bürgerpflicht verordnet: Schützt immer den König!

In dieser Ausgabe erschienen

Crisis? What Crisis?
Krisen gibt’s viele. Aber keine spezielle Midlife-Crisis
Kein Geld für Klimaschutz? Egal. Andere helfen gern
Für Kommunen sind hohe Investitionen in Energieeffizienz oft zu teuer. Realisieren lassen sie sich trotzdem. Wie, das zeigt ein Modellfall aus Baden-Württemberg. Mit drei Gewinnern
Das sollten Sie über Kernkraft wissen
Am 26. April 2011 jährt sich der GAU von Tschernobyl zum 25. Mal - und in Fukushima ist die Lage immer noch nicht unter Kontrolle. Wir geben auf Wunsch vieler Leser Antworten auf häufig gestellte Fragen über Stand und Risiken der Atomenergie in...
GEO
Neben dem technischen Super-GAU kam es im japanischen Fukushima auch zu einem massiven Informationsproblem. Wir geben auf Wunsch vieler Leser einige Antworten auf häufig gestellt Fragen über Stand und Risiken der Stromerzeugung durch Atomenergie...
GEO
Pferde erkennen Konkurrenten an deren Mist
GEO
Ein pfiffiger Häher merkt sich nicht nur Ereignisse - sondern auch noch, wie lange sie zurückliegen
GEO
Das ist wirklich überraschend: Ein winziger Wasserfloh besitzt mehr Gene als jedes bisher untersuchte Lebewesen