VG-Wort Pixel

GEO Nr. 12/11 GEO Nr. 12/11 - Der gekaufte Bauch


Ausgabe bestellen

Abonnieren

Leihmütter: Der gekaufte Bauch

Eine normale Familie im Park? Die Zwillinge Violet und Kieran haben gleich vier Mütter. Melanie Thernstrom, die sich den Nachwuchs mit ihrem Mann Michael gewünscht hat; eine Eizellenspenderin, die das genetische Material beisteuerte; und zwei Leihmütter, von denen die Kinder ausgetragen wurden. Ein solches »Fremdgebären« ist die letzte Hoffnung für immer mehr Paare im Westen, die keine Kinder zeugen können. Sie kaufen sich das Austragen eines Kindes häufig von Frauen in armen Ländern. Am Beispiel einer deutschen Familie und einer südafrikanischen Frau schildert GEO das Drama eines solchen Falles.

Italien: Die wunde Nation

Zum 150. Geburtstag des Landes ist von Grandezza nicht mehr viel zu spüren. Berlusconistan bröckelt.

Insel Nauru: Des Wahnsinns fette Beute

Einst waren die Bürger des Südsee- Zwergstaates steinreich und dank ihrer Bodenschätze dick im Geschäft. Heute sind sie nur noch dick.

Meeresbiologie: Unbekanntes Universum

Forscher erkunden die geheimnisvolle Welt des Planktons - und sie stoßen dabei auf sonderbare Phänomene.

Sibirische Schönheit: Olga aus Krasnoobsk

Modeexperten sind auf der Suche nach Russlands neuem Reichtum: Mädchen für die Laufstege der Welt.

Tuparí: Das Volk, das sich sucht

Eine Gruppe von Indianern aus den Wäldern Brasiliens ist nach Europa gereist. Ihr Auftrag: die eigene Vergangenheit wiederzufinden.

Astronomie: Sternenstaub

Supernova-Explosionen zählen zum Gewaltigsten, was der Kosmos zu bieten hat. Und ohne sie gäbe es weder die Erde noch uns Menschen.


Neu in Heftreihen