VG-Wort Pixel

GEO Nr. 05/06 GEO Nr. 05/06 - Sigmund Freud

Ausgabe bestellen

Abonnieren

Ägypten: Auferstehung der Götter

Aus dem Meer vor Abukir bei Alexandria birgt das Team des Unterwasser-Archäologen Franck Goddio seit Jahren immer neue Schätze: Statuen von Göttern und Königen, Orakelinschriften, Goldschmuck. Es sind Relikte der versunkenen Stadt Kanopos, die vor 2200 Jahren, zur Zeit der letzten Pharaonen, zu den bedeutendsten Kultstätten der antiken Welt zählte

Ecuador: Die Menschen vom Páramo

Die elfköpfige Bauernfamilie Ayme lebt in einer von Wind, Kälte und Staub geprägten Welt: im Páramo, der Steppe der Anden, auf fast 4000 Meter Höhe. Die Ernte von ihren Feldern ist karg, ihre Lehmhütte winzig. Umso größer ist dafür der Stolz der Bauern, der Höhe trotzen zu können

Fußball: Die Wissenschaft vom Sieg

Superleichte Schuhe, "intelligente" Trikots, ferngesteuerte Stars: Der Kampf um Meistertitel, die Millionen wert sind, fordert Spitzenleistungen nicht nur von Spielern, sondern auch von Ingenieuren, Forschern und Sportmedizinern. Doch wie viel Technik verträgt der Traditionssport Fußball? Was ist überzogen, was zukunftweisend?

Russland: Ein Dorf lässt sich begraben

Weit im Norden, 150 Kilometer jenseits des Polarkreises, versinkt eine Siedlung allmählich im Sand. Die Bürger von Schoina müssen sich seltsame Gefährte basteln, um im "gelben Schnee" vorankommen zu können. Müssen Dächer freischaufeln und über Dünen aus ihren Häusern klettern. Weshalb nur ziehen die Einwohner nicht einfach fort? Ist es Fatalismus – oder haben sie gar begonnen, den Sand zu lieben?

"Weisheit", Teil 3: Visionen für eine gerechte Welt

Wissen und weise Lehren füllen riesige Bibliotheken. Nur scheint es unendlich schwierig zu sein, die Erkenntnisse zum Wohle der Menschheit in politisches und ökonomisches Handeln umzusetzen. Hoffnung geben Pioniere und Projekte, die es trotzdem versuchen

Tierklinik: Die teuren Patienten

In modernen Tierkrankenhäusern genießen Hund, Katze & Co eine ärztliche Versorgung, die der von Menschen in nichts nachsteht. Magnetresonanztomographien wie bei diesem Bullmastiff, künstliche Hüften und sogar Organtransplantationen sind im Angebot. Eines der größten und besten Hospitäler dieser Art: die "Utrechter Universitätsklinik für Gesellschaftstiere"

Neu in Heftreihen