Logo GEO
Die Welt mit anderen Augen sehen
GEO Nr. 09/14 GEO Nr. 09/14 - Die Suche nach dem Ich
Lade Seiten...
Ausgabe bestellen Abonnieren

Im Fokus der Forschung: Das Ich-Gefühl

Auf der Suche nach dem Wesen des Bewusstseins beschreiten Forscher wie Jonathan Ting neue Wege.

Biosphäre I: Ein Köpfchen für Großes

Harpyien sind die kräftigsten Greifvögel der Erde, sogar Affen reißen sie von den Bäumen. Ein GEO-Team hat es gewagt, in die Nester in den Höhenlagen des Amazonas-Regenwaldes zu klettern.

Wissen fürs Leben: Warum räumen Sie nicht auf?

Sie sammeln und horten, als hinge ihr Leben davon ab, als wären alle Dinge, selbst alte Plastiktüten, überaus wertvoll - »Messies« machen ihre Wohnungen zu Schutzburgen. Denn Wegwerfen bedeutet für sie: Qual.

Weltgeschehen: Wo liegt Kurdistan?

Von der Krise im Nahen Osten könnte ein Volk profitieren, das über vier Staaten verstreut lebt: die Kurden. Im Norden Iraks sind sie nun einem eigenen Staat näher denn je. Was ganz eigene Probleme schafft.

Biosphäre 2: GEO-Tag der Artenvielfalt

15.000 Naturfreunde nahmen an der 16. GEO-Arteninventur im In- und Ausland teil. Sie spürten mehr als 3000 Spezies auf, eine enorme Vielfalt also. Nur: Was haben wir eigentlich von dieser Diversität?

Im Gespräch: Was wir wissen können

Die Physikerin Fabiola Gianotti sieht den Erkenntnisfortschritt noch lange nicht am Ende. Und begeistert sich für schöne Theorien.

Der andere Blick: Der Rhythmus in Metropolis

So bezaubernd kann Chaos sein, so still der Irrsinn der Megastädte. Die Bilder des niederländischen Fotografen Martin Roemers wirken, als hielten sie die Metropolen an - um ihre menschliche Dimension zu zeigen.

Abenteuer: Wo Gift Leben stiftet

Untergrundlabor der Evolution: Tödlich sind die Schwefelgase in der Höhle Villa Luz in Mexiko - und doch entstehen hier neue Arten.

GEOkosmos

Unterwegs in der Welt

GEOskop

Erkenntnis, Erfahrung, Experiment

Weitere Rubriken

Resonanz Leser-Service Fotohinweise GEO-Erlebniswelt Aus der Redaktion Impressum Vorschau Weltbürger

In dieser Ausgabe erschienen

Pollenkanone
Schwarzmundgewächse aus Mittelamerika haben für ihre Fortpflanzung eine offensive Taktik entwickelt: Sie beschießen Vögel mit Pollen
Keinkuhmilch
Alternativen zu Milchprodukten schmecken oft enttäuschend. Ein amerikanischer Bioingenieur will das Ausgangsprodukt nun in vitro herstellen
Europas letzter wilder Fluss
Die Vjosa im Süden Albaniens ist der letzte ungezähmte Fluss Europas. Seine beeindruckende Artenvielfalt untersuchten Biologen im Sommer 2014
Was wissen Sie über Harmonielehre?
Seit wann gibt es mehrstimmige Musik? Und aus wie vielen Tonstufen besteht eine Tonleiter? In der Rätselrubrik GEO Campus testen wir diesmal Ihr Wissen über die Harmonielehre!
"Die Hirnforscher übertreiben"
Der Philosoph Jan Slaby erforscht an der Freien Universität Berlin die "Sprachen der Gefühle". Er setzt sich für eine kritische Begleitung der Neurowissenschaften ein
Energiewende weltweit
Gut ein Fünftel der globalen Elektrizitätsproduktion stammt inzwischen aus alternativen Energiequellen
"Mit Faulheit hat das nichts zu tun"
Manchmal, wenn ein Mensch von nebenan seine Tür und sein Herz öffnet, führt das in seelische Landschaften voller Verwerfungen, aber auch eigentümlicher Schönheiten. Dies erlebten die Fotografin Sibylle Fendt und GEO-Redakteurin Hania Luczak...
"Menschen klammerten sich an uns und baten uns, ihnen zu helfen"
Kurz vor dem erneuten Ausbruch des Krieges im Irak reiste ein GEO-Team mehrfach in die kurdischen Gebiete im Irak und in Syrien. GEO-Redakteurin Diana Laarz erzählt, wie schwierig es war, in der Region zu recherchieren
Freibrief für Sünden von morgen?
"Climate Engineering" soll Klimaschäden per Technik heilen. In Brandenburg sorgt man dafür, dass das bitter nötig wird, schreibt Redakteurin Hanne Tügel im GEO Magazin 9/2014
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben