VG-Wort Pixel

GEO Nr. 09/14 GEO Nr. 09/14 - Die Suche nach dem Ich


Ausgabe bestellen

Abonnieren

Im Fokus der Forschung: Das Ich-Gefühl

Auf der Suche nach dem Wesen des Bewusstseins beschreiten Forscher wie Jonathan Ting neue Wege.

Biosphäre I: Ein Köpfchen für Großes

Harpyien sind die kräftigsten Greifvögel der Erde, sogar Affen reißen sie von den Bäumen. Ein GEO-Team hat es gewagt, in die Nester in den Höhenlagen des Amazonas-Regenwaldes zu klettern.

Wissen fürs Leben: Warum räumen Sie nicht auf?

Sie sammeln und horten, als hinge ihr Leben davon ab, als wären alle Dinge, selbst alte Plastiktüten, überaus wertvoll - »Messies« machen ihre Wohnungen zu Schutzburgen. Denn Wegwerfen bedeutet für sie: Qual.

Weltgeschehen: Wo liegt Kurdistan?

Von der Krise im Nahen Osten könnte ein Volk profitieren, das über vier Staaten verstreut lebt: die Kurden. Im Norden Iraks sind sie nun einem eigenen Staat näher denn je. Was ganz eigene Probleme schafft.

Biosphäre 2: GEO-Tag der Artenvielfalt

15.000 Naturfreunde nahmen an der 16. GEO-Arteninventur im In- und Ausland teil. Sie spürten mehr als 3000 Spezies auf, eine enorme Vielfalt also. Nur: Was haben wir eigentlich von dieser Diversität?

Im Gespräch: Was wir wissen können

Die Physikerin Fabiola Gianotti sieht den Erkenntnisfortschritt noch lange nicht am Ende. Und begeistert sich für schöne Theorien.

Der andere Blick: Der Rhythmus in Metropolis

So bezaubernd kann Chaos sein, so still der Irrsinn der Megastädte. Die Bilder des niederländischen Fotografen Martin Roemers wirken, als hielten sie die Metropolen an - um ihre menschliche Dimension zu zeigen.

Abenteuer: Wo Gift Leben stiftet

Untergrundlabor der Evolution: Tödlich sind die Schwefelgase in der Höhle Villa Luz in Mexiko - und doch entstehen hier neue Arten.

GEOkosmos

Unterwegs in der Welt

GEOskop

Erkenntnis, Erfahrung, Experiment

Weitere Rubriken

Resonanz Leser-Service Fotohinweise GEO-Erlebniswelt Aus der Redaktion Impressum Vorschau Weltbürger


Neu in Heftreihen