Logo GEO Kompakt
Die Grundlagen des Wissens
GEO Kompakt Nr. 60 Wie wir mit dem Tod umgehen
Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Wie der Tod unser Leben prägt

Der eigene Tod: Vergänglichkeit des Seins
Harald Martenstein grübelt, ob es möglich ist, sich mit seiner Sterblichkeit abzufinden

Trauer: Der Preis für die Liebe
Weshalb wir ohne das schmerzhafte Gefühl keinerlei Bindung eingehen könnten

Bestattung: Eine neue Erinnerungskultur
Weshalb sich immer weniger Menschen wünschen, im Sarg beerdigt zu werden

Religionen: Von Jenseits und Wiedergeburt
Was kommt nach dem Tod? Milliarden Menschen finden Antwort in ihrem Glauben

Lebenskunst: Im Angesicht der Endlichkeit
Wie die Beschäftigung mit dem Tod den Blick auf das eigene Dasein verwandelt

Suizid: Warum hast du das getan?
Eine Selbsttötung stürzt Hinterbliebene oft in tiefe seelische Not – doch es gibt Hilfe

Wie sich mit dem Verlust umgehen lässt

Schmerz: Auf der Suche nach Trost
Sieben Menschen schildern, wie sie nach erschütternden Einschnitten Halt gefunden haben

Familie: Abschied von den Eltern
Ein Sohn erinnert sich an die wertvolle Zeit mit seinem demenzkranken Vater

Nachlass: Der Streit um das Vermächtnis
Wie sich verhindern lässt, dass es unter Erben zum Zerwürfnis kommt

Verlust: Wenn eine Welt zerbricht
Ein 17-Jähriger stirbt. Wie seine Eltern das Unfassbare zu fassen versuchen

Digitales Erbe: Der Friedhof im Internet
Die Online-Profile Verstorbener sind teils noch über Jahre abrufbar. Welche Folgen hat das?

Haustiere: Tod des geliebten Gefährten
Wie sich mit dem schmerzlichen Verlust eines Tieres umgehen lässt

Wie Forscher das Sterben untersuchen

Tod: Der rätselhafte Übergang
Wissenschaftler ergründen immer genauer, was im Moment des Sterbens geschieht

Medizin: Das Ende erträglich machen
Der Berliner Arzt Michael de Ridder fordert ein Umdenken in seiner Zunft

Sterbehilfe: Abschied auf eigenen Wunsch
Die wichtigsten Fakten und Argumente zu einem umstrittenen

Thema Organspende: Was sollte ich tun?
Weshalb es in Deutschland zu wenige Spender gibt – und wie sich das ändern ließe

Geistige Existenz: Suche nach der Seele
Forscher versuchen herauszufinden, ob etwas Unsterbliches den erkaltenden Leib verlässt