Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte
GEO
Der griechische Mathematiker Hippasos von Metapont wird zu jenen Gelehrten der Weltgeschichte gezählt, die für ihre Studien über die Unendlichkeit mit dem Leben büßten
GEO
GEO
GEO
Eine amerikanische Expedition erforscht in der Mongolei einen Hügel, der von einer Mauer weiträumig umschlossen ist. Wurde der sagenumwobene Herrscher hier bestattet?
Meeres-Archäologie: Heiße Fracht
Um 1495 ist eine Schmuggler-Dschunke vor der Philippinen-Insel Luzon gesunken. Rund 500 Jahre später erforschen Archäologen die kostbare Ladung.
GEO
In der Nähe von Neapel haben Archäologen ein in Asche konserviertes Dorf entdeckt, das vor über 3500 Jahren bei einem Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde
GEO
Anhand einer Kriegsmaske will ein Professor für Gerichtsmedizin das Gesicht eines Teilnehmers der berühmten Varusschlacht zwischen Römern und Germanen rekonstruieren
Buchtipps: Das japanische Kaiserreich
Lektüre-Empfehlungen der GEOEPOCHE-Redaktion zum Thema
GEO
Eine kleine Auswahl wissenschaftlicher und belletristischer Literatur zum Thema.
GEO
Wie er ausgesehen hat, weiß man nicht genau. Doch über das Leben des Dschingis Khan ist manches überliefert. Eine blutige Erfolgsstory.
Archäologie: Im Palast des Dschingis Khan
Mit ungeheurer Grausamkeit eroberten seine Reiter das größte Landreich der Geschichte. Er selbst wurde verehrt wie ein Gott: Dschingis Khan. Deutschen Archäologen wurde jetzt erlaubt, was für Ausländer zu Zeiten des Mongolenherrschers tabu war:...
GEO
Geht das germanische Runen-Alphabet auf die nordetruskische Schrift zurück?
GEO
In einem neuen Buch benennt der Berliner Ägyptologe Rolf Krauss das historische Vorbild des Mannes, der Israel aus der Knechtschaft geführt haben soll
Herakleion: Die Auferstehung der Götter
Dem Unterwasser-Archäologen Franck Goddio ist ein neuer Coup gelungen. Vor dem ägyptischen Abukir entdeckte er die Fundamente von Herakleion, der anderthalb Jahrtausende lang verschollenen Metropole der Hellenen
World Trade Center: Wie alles begann
1973 war Einweihung: je 411 Meter hoch, je 110 Stockwerke, 130 000 Besucher Tag für Tag - die Doppeltürme des World Trade Center waren grandios und immer umstritten. Dies ist ihre Entstehungsgeschichte
GEO
Ein wissenschaftlicher Kongress in Österreich widmete sich im Detail der Herkunft und dem Ableben des Mannes aus dem Eis
GEO
Eine US-Forschergruppe glaubt erklären zu können, wie die Riesenechsen der Urzeit ihre Größe erreicht haben
Amerikas älteste Stadt entdeckt!
Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit haben Archäologen im wüsten Hochland von Peru eine Sensation entschlüsselt: Sie entdeckten die älteste Ortschaft Amerikas, die 4600 Jahre alte "Heilige Stadt von Caral"
GEO
Nun ist es raus: Ihre Weissagungen produzierten die Priester des Orakels zu Delphi im Rausch
Cheops' Expedition
Dass Gefolgsleute der Pharaonen zu Expeditionen in die Wüsten im Osten Ägyptens ausschwärmten, ist bekannt. Nun zeigt sich, dass der Pyramiden-Bauherr Cheops bereits um 2604 v. Chr Gesandschaften in den unwirtlichen Westen schickte - vermutlich,...
GEO
Mit kriminalistischem Spürsinn und moderner Technik gelang Altertumsforschern der Nachweis: Vor 1550 Jahren wütete bei Rom eine tödliche Malaria-Epidemie
GEO
Gigantische Megalithtempel auf Malta sind Zeugnisse einer steinzeitlichen Hochkultur. Möglicherweise wurden diese Ältesten freistehenden Steinbauten der Welt am Verlauf der Sonne ausgerichtet
Neandertaler: Brüchige Botschaften aus alten Genen
Was Jahrzehntausende altes Erbmaterial über die verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen Neandertalern und modernen Menschen aussagen kann - und wo die Paläogenetik an Grenzen stößt.
Neandertaler: Der verkannte Mensch
Der Neandertaler gilt immer noch als primitiver Zeitgenosse - kulturell stand er jedoch lange Zeit mit unseren Ur-Verwandten, dem Homo sapiens sapiens, auf gleichem Niveau.
GEO
Archäologen legen die Stadt frei, von der aus Moses losgezogen sein soll.
Urbi et Orbi
Begleiten Sie Peter Bialobrzeski bei seinem Rundgang durch Trier in unserem Multimedia-Workshop.
GEO
Unterwasserarchäologen erforschen an der deutschen Ostseeküste steinzeitliche Siedlungsplätze - diese sind vor vielen Tausend Jahren untergegangen - mit ihnen unter ging eine Jäger-und-Sammler-Kultur.
Frauen: Pure Frauen-Power
Manche skalpierten getötete Feinde, andere vereitelten Kriege, indem sie ihren Männern die Mahlzeiten verweigerten: Indianerinnen bestimmten selbstbewußt den Alltag mit
Korrekturhinweis GEO EPOCHE Nr. 40
1961 startet Alan Shepard als erster Amerikaner ins All. Doch das Gravitationsfeld der Erde verlässt er natürlich nie. Eine Berichtigung
GEOEPOCHE Korrekturen
Gaius Iulius Caesar war zwar Diktator und de facto Alleinherrscher des Römischen Reiches - aber nicht dessen Kaiser

Seiten

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben