VG-Wort Pixel

15 Jahre GEO EPOCHE: Das Geschichtsmagazin erscheint in neuer Optik


Chefredakteur Michael Schaper über sein Jubiläumsheft: "GEO EPOCHE wird 15 Jahre alt – und wie es sich zu diesem Anlass gehört, hat sich das Geburtstagskind herausgeputzt." So präsentiert sich GEO EPOCHE in neuer Optik für seine Leser: Die Ausstattung des Heftes ist noch höherwertiger, das Logo neu, der Umschlag dicker und aufwändiger produziert, das Layout ist moderner und zeitloser. Alle Schriften im Heft wurden ausgetauscht - der renommierte britische Typograph Ray O'Meara hat extra für GEO EPOCHE eine vollkommen neue Schrift entwickelt. Ab sofort bekommen GEO-EPOCHE-Leser außerdem acht Seiten mehr Inhalt geboten: Denn in Zukunft gibt es keine Kundenanzeigen mehr im Heft.

Thema der Jubiläumsausgabe ist das Schicksalsjahr "1914" – jenes Jahr, das die Geschichte der vergangenen Jahrhunderts geprägt hat wie kein zweites. Doch es geht nicht nur um den Ausbruch des Ersten Weltkriegs, sondern auch um andere spannende Momente jener zwölf Monate: etwa Charlie Chaplins ersten Film, Henry Fords Revolution der Autoproduktion und das Ringen Franz Kafkas mit seinem Meisterwerk, dem "Prozess".

Wir sind gespannt, wie Ihnen das neue GEO EPOCHE gefällt, und freuen uns über Ihre Eindrücke in unserem Briefkasten.

15 Jahre GEO EPOCHE: Das Geschichtsmagazin erscheint in neuer Optik
© Die 65. Ausgabe von GEO EPOCHE in neuer Optik

Neu in Magazine