VG-Wort Pixel

Wissenstest Was wissen Sie über das kaiserliche China?


Das Online-Quiz zu GEO Epoche "Das kaiserliche China": 15 Fragen zur Geschichte des Reichs der Mitte

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 15
Der erste Kaiser von China, der 221 v. Chr. das Reich eint, baut sich eine riesige Grabanlage. Von wem lässt er sie bewachen?

a) Kriegsschiffe aus Marmor

b) Soldaten aus Ton

c) Drachen aus Gold

d) Phönixe aus Porzellan

Frage 2 von 15
Chinas Kernland verdankt seine Fruchtbarkeit vor allem zwei großen Flüssen. Wie heißen sie?

a) Huang He und Luo

b) Euphrat und Tigris

c) Gelber Fluss und Yangzi

d) Kaiserkanal und Haihe

Frage 3 von 15
Was gelingt Wu Zhao im Jahr 690 n. Chr., das keine andere Frau in der chinesischen Geschichte je erreicht?

a) Sie besteigt den Drachenthron und wird Kaiserin von China.

b) Sie wandert über die gesamte 7000 Kilometer lange Große Mauer.

c) Sie kämpft als Mann verkleidet in der Armee und wird Vorbild für den Disney-Film „Mulan“.

d) Sie wird Ehrenmitglied im konfuzianischen „Orden des Phönix“.

Frage 4 von 15
Was legitimiert nach chinesischer Vorstellung die Herrschaft eines Kaisers?

a) Der „Auftrag der Ahnen“

b) Die „Verpflichtung der Götter“

c) Das „Mandat des Himmels“

d) Der „Ruf des Reiches“

Frage 5 von 15
Bereits vom 2. Jahrtausend v. Chr. an entsteht die chinesische Schrift. Wie viele Schriftzeichen gibt es?

a) 5000

b) 15.000

c) 45.000

d) 85.000

Frage 6 von 15
China ist um das Jahr 1000 das fortschrittlichste Land der Welt und erlebt eine Art industrielle Revolution. Was gibt es in diesem Reich der Zukunft nicht?

a) Dampfmaschinen

b) Flammenwerfer

c) Buchdruck mit beweglichen Lettern

d) Erdölförderung

Frage 7 von 15
Der Venezianer Marco Polo reist 1274 über eine Nebenroute der Seidenstraße ins Reich der Mitte. Doch zu dieser Zeit herrschen dort nicht die Chinesen – sondern wer?

a) Die Mandschu

b) Die Japaner

c) Die Uiguren

d) Die Mongolen

Frage 8 von 15
Admiral Zheng He führt von 1405 an die größte Flotte der Welt bis nach Indien, Afrika und vielleicht sogar Australien. Welches mitgebrachte Tier begeistert die Chinesen besonders, weil sie es als Zeichen des Himmels deuten?

a) Strauß

b) Leopard

c) Giraffe

d) Känguru

Frage 9 von 15
Wei Zhongxian ist um das Jahr 1590 nur ein armer Analphabet. Wie gelingt es ihm, dennoch Karriere am Kaiserhof in der Verbotenen Stadt zu machen?

a) Er besteht die knifflige Beamtenprüfung.

b) Er lässt sich Penis und Hoden abschneiden.

c) Er gründet eine einflussreiche Sekte.

d) Er tarnt sich als Konkubine.

Frage 10 von 15
Die Große Mauer ist das gewaltigste Bollwerk, das Menschen je erschaffen haben. Doch die Armee der Mandschu überwindet sie 1644 mühelos. Warum?

a) Jemand hat das Tor offen gelassen.

b) Wegen eines heftigen Erdbebens stürzt ein Mauerabschnitt ein.

c) Die Mandschu reiten einfach um die Mauer herum.

d) Sie graben Tunnel unter dem Wall und füllen sie mit Sprengstoff.

Frage 11 von 15
Zwischen China und dem Britischen Empire bricht 1839 Krieg aus. Um was streiten sich die beiden Großmächte?

a) Gold

b) Drogen

c) Seide

Frage 12 von 15
Welche fremde Macht besetzt 1897 die Jiaozhou-Bucht an der Ostküste Chinas, um dort eine Kolonie zu gründen?

a) Großbritannien

b) Frankreich

c) Japan

d) Deutschland

Frage 13 von 15
Im 19. Jahrhundert wird China von Europäern, Japanern und Amerikanern gedemütigt, besiegt, seiner Territorien beraubt. Wer wagt daraufhin einen Aufstand gegen die fremden Mächte im Land?

a) Die Ringer

b) Die Läufer

c) Die Boxer

d) Die Fechter

Frage 14 von 15
Wie alt ist Puyi, der im Dezember 1908 der letzte Kaiser von China wird?

a) Zwei Jahre

b) Sieben Jahre

c) 94 Jahre

d) Es ist bereits tot und wird posthum zum Herrscher erhoben.

Frage 15 von 15
Bis wann existiert die letzte europäische Kolonie in China?

a) 1912

b) 1945

c) 1966

d) 1999

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 15
Der erste Kaiser von China, der 221 v. Chr. das Reich eint, baut sich eine riesige Grabanlage. Von wem lässt er sie bewachen?

a) Kriegsschiffe aus Marmor ❌

b) Soldaten aus Ton ✔️

c) Drachen aus Gold ❌

d) Phönixe aus Porzellan ❌

Richtig ist: Soldaten aus TonEine Terrakotta-Armee von mehr als 8000 etwa lebensgroßen Kriegern soll den Herrscher im Jenseits schützen.

Frage 2 von 15
Chinas Kernland verdankt seine Fruchtbarkeit vor allem zwei großen Flüssen. Wie heißen sie?

a) Huang He und Luo ❌

b) Euphrat und Tigris ❌

c) Gelber Fluss und Yangzi ✔️

d) Kaiserkanal und Haihe ❌

Richtig ist: Gelber Fluss und YangziDer Gelbe Fluss im Norden und der Yangzi im Süden lassen Reis und andere Getreidesorten gedeihen.

Frage 3 von 15
Was gelingt Wu Zhao im Jahr 690 n. Chr., das keine andere Frau in der chinesischen Geschichte je erreicht?

a) Sie besteigt den Drachenthron und wird Kaiserin von China. ✔️

b) Sie wandert über die gesamte 7000 Kilometer lange Große Mauer. ❌

c) Sie kämpft als Mann verkleidet in der Armee und wird Vorbild für den Disney-Film „Mulan“. ❌

d) Sie wird Ehrenmitglied im konfuzianischen „Orden des Phönix“. ❌

Richtig ist: Sie besteigt den Drachenthron und wird Kaiserin von China.Als einzige Frau herrscht Wu Zhao in eigenem Namen über das Reich der Mitte.

Frage 4 von 15
Was legitimiert nach chinesischer Vorstellung die Herrschaft eines Kaisers?

a) Der „Auftrag der Ahnen“ ❌

b) Die „Verpflichtung der Götter“ ❌

c) Das „Mandat des Himmels“ ✔️

d) Der „Ruf des Reiches“ ❌

Richtig ist: Das „Mandat des Himmels“Aus diesem Grund nennen sich die Monarchen auch „Söhne des Himmels“.

Frage 5 von 15
Bereits vom 2. Jahrtausend v. Chr. an entsteht die chinesische Schrift. Wie viele Schriftzeichen gibt es?

a) 5000 ❌

b) 15.000 ❌

c) 45.000 ❌

d) 85.000 ✔️

Richtig ist: 85.000Heute gibt es etwa 85.000 Zeichen – rund 6000 werden häufig genutzt.

Frage 6 von 15
China ist um das Jahr 1000 das fortschrittlichste Land der Welt und erlebt eine Art industrielle Revolution. Was gibt es in diesem Reich der Zukunft nicht?

a) Dampfmaschinen ✔️

b) Flammenwerfer ❌

c) Buchdruck mit beweglichen Lettern ❌

d) Erdölförderung ❌

Richtig ist: DampfmaschinenDie Chinesen haben zwar Flammenwerfer, drucken Bücher und fördern Erdöl. Die Dampfmaschine wird jedoch erst Jahrhunderte später in Großbritannien erfunden.

Frage 7 von 15
Der Venezianer Marco Polo reist 1274 über eine Nebenroute der Seidenstraße ins Reich der Mitte. Doch zu dieser Zeit herrschen dort nicht die Chinesen – sondern wer?

a) Die Mandschu ❌

b) Die Japaner ❌

c) Die Uiguren ❌

d) Die Mongolen ✔️

Richtig ist: Die MongolenDie Mongolen besetzen im 13. Jahrhundert zunächst den Norden Chinas und bis 1279 auch den Rest des Landes.

Frage 8 von 15
Admiral Zheng He führt von 1405 an die größte Flotte der Welt bis nach Indien, Afrika und vielleicht sogar Australien. Welches mitgebrachte Tier begeistert die Chinesen besonders, weil sie es als Zeichen des Himmels deuten?

a) Strauß ❌

b) Leopard ❌

c) Giraffe ✔️

d) Känguru ❌

Richtig ist: GiraffeDie Chinesen halten Giraffen für qilin – mythische Wesen, die sich nur zeigen, wenn ein weiser Herrscher die Erde regiert.

Frage 9 von 15
Wei Zhongxian ist um das Jahr 1590 nur ein armer Analphabet. Wie gelingt es ihm, dennoch Karriere am Kaiserhof in der Verbotenen Stadt zu machen?

a) Er besteht die knifflige Beamtenprüfung. ❌

b) Er lässt sich Penis und Hoden abschneiden. ✔️

c) Er gründet eine einflussreiche Sekte. ❌

d) Er tarnt sich als Konkubine. ❌

Richtig ist: Er lässt sich Penis und Hoden abschneiden.Wei Zhongxian lässt sich kastrieren, um Palasteunuch zu werden – und steigt sogar zum heimlichen Herrscher Chinas auf.

Frage 10 von 15
Die Große Mauer ist das gewaltigste Bollwerk, das Menschen je erschaffen haben. Doch die Armee der Mandschu überwindet sie 1644 mühelos. Warum?

a) Jemand hat das Tor offen gelassen. ✔️

b) Wegen eines heftigen Erdbebens stürzt ein Mauerabschnitt ein. ❌

c) Die Mandschu reiten einfach um die Mauer herum. ❌

d) Sie graben Tunnel unter dem Wall und füllen sie mit Sprengstoff. ❌

Richtig ist: Jemand hat das Tor offen gelassen.Der chinesische General Wu Sangui hat den Auftrag, die Mauer zu bewachen. Doch weil im Reich der Mitte eine Rebellion wütet, ruft er die Mandschu um Hilfe – und öffnet ihnen das Tor. Die fremde Streitmacht braucht nur hindurchzumarschieren, um in China die Macht zu übernehmen.

Frage 11 von 15
Zwischen China und dem Britischen Empire bricht 1839 Krieg aus. Um was streiten sich die beiden Großmächte?

a) Gold ❌

b) Drogen ✔️

c) Seide ❌

Richtig ist: DrogenDie Briten überschwemmen das Reich der Mitte mit Opium – und als die Chinesen den Handel zu stoppen versuchen, schickt London eine Kriegsflotte.

Frage 12 von 15
Welche fremde Macht besetzt 1897 die Jiaozhou-Bucht an der Ostküste Chinas, um dort eine Kolonie zu gründen?

a) Großbritannien ❌

b) Frankreich ❌

c) Japan ❌

d) Deutschland ✔️

Richtig ist: DeutschlandIm Auftrag von Kaiser Wilhelm II. besetzen die Deutschen die Bucht und errichten dort die Stadt Tsingtau. 1914 verlieren sie jedoch ihre Kolonie im Ersten Weltkrieg.

Frage 13 von 15
Im 19. Jahrhundert wird China von Europäern, Japanern und Amerikanern gedemütigt, besiegt, seiner Territorien beraubt. Wer wagt daraufhin einen Aufstand gegen die fremden Mächte im Land?

a) Die Ringer ❌

b) Die Läufer ❌

c) Die Boxer ✔️

d) Die Fechter ❌

Richtig ist: Die BoxerUnzufriedene Chinesen schließen sich zu Milizen zusammen, den „Faustkämpfern für Recht und Einigkeit“ – die von den Westlern „Boxer“ genannt werden. Doch ihr Aufstand im Jahr 1900 scheitert blutig.

Frage 14 von 15
Wie alt ist Puyi, der im Dezember 1908 der letzte Kaiser von China wird?

a) Zwei Jahre ✔️

b) Sieben Jahre ❌

c) 94 Jahre ❌

d) Es ist bereits tot und wird posthum zum Herrscher erhoben. ❌

Richtig ist: Zwei JahreAls er zum Thronfolger erklärt wird, ist Puyi genau zwei Jahre, neun Monate und sieben Tage alt. Die Regierungsgeschäfte übernimmt deshalb sein Vater.

Frage 15 von 15
Bis wann existiert die letzte europäische Kolonie in China?

a) 1912 ❌

b) 1945 ❌

c) 1966 ❌

d) 1999 ✔️

Richtig ist: 1999Die Briten geben Hongkong erst 1997 zurück – und die Portugiesen Macau zwei Jahre später.

Geo Epoche Nr. 93 - Das kaiserliche China

Mehr zum Thema