Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

GEO EPOCHE Nr. 90 Vorschau: Die Geschichte Irlands

GEO Epoche Vorschau

Die Geschichte Irlands ist von zahlreichen Mythen umrankt. Sie handeln von keltischen Königen, von Helden, Druiden und Barden. Von dem legendären christlichen Missionar St. Patrick. Und von einem gut 800 Jahre währenden Abwehrkampf, den Iren aufgezwungen durch einen übermächtigen Nachbarn: England.

Und tatsächlich prägt nichts die Historie der Insel so stark wie die Auseinandersetzung mit englischen Invasoren und Besatzern: Sie beginnt im Mittelalter, als im Jahr 1169 anglonormannische Krieger im Auftrag Londons an der Küste der heutigen Provinz Leinster landen. Fortan versuchen die Eindringlinge, die Iren durch brutale Feldzüge, Strafgesetze und massenhafte Umsiedlungen zu gefügigen Untertanen zu machen. Sie scheitern. Denn immer wieder werden sich die Unterworfenen in den folgenden Jahrhunderten gegen die Fremdherrschaft erheben.

In seiner nächsten Ausgabe erzählt GEO EPOCHE die Geschichte jenes abgelegenen Eilandes im Atlantik. Ergründet den wahren Kern seiner Mythen. Begleitet irische Piraten und Freiheitskämpfer. Porträtiert Schriftsteller wie Jonathan Swift und James Joyce. Zeichnet den ungemein starken Einfluss der katholischen Kirche nach. Und zeigt, wie der Konflikt um Nordirland bis heute den Alltag auf der grünen Insel prägt.

Die nächste Ausgabe von GEO EPOCHE erscheint am 11. April 2018.