Logo GEO Epoche
Das Magazin für Geschichte

Blick auf die Hauptkirche St. Nikolai, um 1832. Die Herrenmühle (rechts) ist die älteste Mühle der Stadt und wird 1842 während des „Großen Brandes“ gesprengt, um das Vordringen der Flammen zu verhindern. Vergeblich: Das in der Deichstraße ausgebrochene Feuer wütet drei Tage lang, erfasst die Nikolaikirche und frisst sich durch die Altstadt bis zum Glockengießerwall