Logo GEO Epoche Panorama
Geschichte in Bildern

Wasserburg Anholt

Die umkämpfte Zitadelle
Anholt

Der älteste Teil der Burg - der runde Turm in der Mitte - stammt aus dem 12. Jahrhundert. Später wird die von Wassergräben geschützte Festung nach und nach zur barocken Residenz ausgebaut und mit einer Parklandschaft umgeben

AUF EINEN BLICK:

1. Anholt: Die umkämpfte Zitadelle

 

2. Braunfels: Türme über dem Taunus

 

3. Bückeburg: Ein Fürstensitz als barockes Kunstwerk

 

4. Cochem: Eine Burg für einen Bourgeois

 

5. Eltz: Eine Festung, viele Herren

 

6. Glücksburg: Das Wasserschloss hoch im Norden

 

7. Hohenschwangau: Das Allgäuer Palais der Wittelsbacher

 

8. Hohenzollern: Das Kastell der kaiserlichen Dynastie

 

9. Lichtenstein: Ein Dichter und sein Traum

 

10. Linderhof: Die Lieblingsvilla Ludwigs II.

 

11. Löwenburg: Eine perfekte Illusion vom Mittelalter

 

12. Marienburg: Die Residenz der vertriebenen Welfen

 

13. Marksburg: Relikt einer versunkenen Welt

 

14. Moyland: Das Haus der Wahrheitssucher

 

15. Muskau: Renaissancepalast im Park des Fürsten Pückler

 

16. Neuschwanstein: Bergschloss eines Märchenkönigs

 

17. Nordkirchen: Die Pracht des westfälischen Versailles

 

18. Pfalzgrafenstein: Das steinerne Schiff am Rhein

 

19. Ralswiek: Der Stolz der neuen Elite

 

20. Schwerin: Kleines Land, großes Schloss

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben