VG-Wort Pixel

GEO Epoche Edition Nr. 18 Die großen Maler Teil 2


Ausgabe bestellen

Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Caspar David Friedrich: Die Landschaft der Seele

Ehrfurcht vor dem Göttlichen will der Romantiker seine Zeitgenossen lehren

Katsushika Hokusai: Suche nach Vollkommenheit

Japans wohl größter Künstler revolutioniert eine jahrhundertealte Technik

William Turner: Der Meister des Lichts

Der Londoner sucht Zauber in den Wunderwerken der Industrialisierung

Utagawa Hiroshige: Der Letzte seiner Art

In Hiroshiges Werk vollendet sich die Kunst des japanischen ­Holzschnitts

Claude Monet: Eine Welt aus Farben

Subjektive Eindrücke will Monet wiedergeben – nicht die Realität

Vincent van Gogh: Der Blick des Außenseiters

Für seine Radikalität zahlt der Pastorensohn einen hohen Preis

Gustav Klimt: Herr der Triebe

Voller Träume ist das Œuvre des Jugendstil-Malers – und voller Albträume

Henri de Toulouse-Lautrec: Im Rausch der Wilden Nächte

Ein Adelsspross verewigt die Figuren der Pariser Boheme

Pablo Picasso: Der Virtuose der Vielfalt

Kein Künstler der Moderne arbeitet facettenreicher als der Spanier

Salvador Dalí: Geträumte Wirklichkeit

Dalí ist Surrealist, Selbstdarsteller – und erster Superstar der Kunst­szene

Jackson Pollock: Tänzer auf der Leinwand

Tanzend wie ein Schamane wirft der Amerikaner Farben auf die Fläche

Jasper Johns und Robert Rauschenberg: Ein neuer Begriff von Kunst

Zwei junge Künstler überschreiten die Grenzen herkömmlicher Malerei

Andy Warhol: Triumph des Trivialen

»Alles ist schön«, lautet das Credo des Pop-Art-Künstlers


Neu in Heftreihen