Logo GEOadventure

Teahupoo, Tahiti

GEO adventure: Wenn die Wellen über die Kamera rollen, kann man viele Strukturen erkennen, zum Beispiel röhrenähnliche Formationen. Hast du gezielt danach gesucht?


Morgan Maassen: Ja. Es ist absolut faszinierend, diese Wirbel unter Wasser zu beobachten. Sie treten nur für Sekundenbruchteile auf. Daher musst du dich immer bestmöglich unter der Welle positionieren, damit du sie einfängst. Und sie sind selten – oft warte ich tagelang.

nach oben