Logo GEOadventure

Barbados, Karibik

GEO adventure: Dein neuester Kunstfilm, der in der Szene begeistert aufgenommen wurde und jetzt auf der International OCEAN FILM TOUR läuft, heißt schlicht „Water II“. Warum dieser Titel?
 

Morgan Maassen: Ich war noch im Schlafanzug, als ich 2014 an einem Morgen den Vorgängerfilm zusammenschnitt. Ich hatte gar nicht vor, ihn zu veröffentlichen. Doch meine Freundin und meine Mutter überzeugten mich. Ich habe nie zuvor einen so abstrakten Film gemacht, daher hielt ich einen schlichten Namen für passend: „Water“. Als ich feststellte, dass ich genügend Material für einen zweiten Teil hatte, war es nur logisch, ihn nach dem ersten zu benennen.