Datenschutz GEO-Reisecommunity

In diesem Artikel
Welche Daten werden bei der Nutzung der GEO-Reisecommunity erfasst?
Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?
Cookie-basierte Funktionalitäten
Eingebundene Plugins/Widgets Dritter (Social Media)
Einzelne Analysen und Auswertungen durch die GEO-Reisecommunity
Teilnahme an der GEO-Community
Ihre Rechte als Nutzer

Die GEO-Reisecommunity, abrufbar unter http://www.geo.de/reisen/community/, ist ein digitales Angebot von GEO.de, ein Angebot der G+J Medien GmbH in Hamburg.

Die GEO-Reisecommunity nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) informieren wir Sie an dieser Stelle umfassend darüber, wann wir welche Daten speichern und welche Daten wir wie verarbeiten. Grundsätzlich ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach Vorgabe der geltenden Datenschutz-Gesetze für uns selbstverständlich.

Verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der EU Datenschutz-Grundverordnung ist die G+J Medien GmbH, Am Baumwall 11 in 20459 Hamburg. Sie betreibt das oben genannte Angebot. Weitere Kontaktdaten, Ansprechpartner und Pflichtangaben zur GEO-Reisecommunity finden Sie unter https://www.geo.de/impressum.

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz, wenden Sie sich bitte an datenschutz@geo.de.

Welche Daten werden bei der Nutzung der GEO-Reisecommunity erfasst?

Personenbezogene Informationen:

Personenbezogene Informationen, sog. Klardaten, geben erkennbar und direkt persönliche Informationen zu Ihrer Identität preis. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Wohnort und Geburtstag. Zusätzliche personenbezogene Angaben, die Sie freiwillig angeben können, werden ebenfalls gespeichert. Wir fragen Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen und nach anderen persönlichen Informationen, wenn Sie sich in der GEO-Reisecommunity registrieren. Diese Angaben werden bei uns auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert, wobei alle Informationen zu Ihrer Identität von uns nur gesammelt werden, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen.

Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO) - etwa zu Ihrem Gesundheitszustand, Ihrer Ethnie, der Weltanschauung oder Intimität -  fragen wir an keiner Stelle ab.

 

Daten-Anreicherung

Wir reichern Ihren Datensatz mitunter durch eigene Beobachtungen an, jedoch nur im Hinblick auf vermutete Interessen und nur soweit dies in diesen Datenschutzhinweisen näher beschrieben ist. Ein Beispiel: wenn Sie bei uns mehrere Aktionen mitgemacht oder an Gewinnspielen teilgenommen haben, vermuten wir ein Interesse an ähnlichen Aktionen und Themen und ergänzen Ihren Datensatz damit.

 

Pseudonym-Daten

Die GEO-Reisecommunity erhebt demographische Daten, wie z.B. das Alter und Geschlecht über die Nutzung verschiedener Dienste. Diese werden jedoch getrennt von personenbezogenen Informationen unter einem Pseudonym gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu (sog. pseudonymisierte Daten). Pseudonymisiert heißt an dieser Stelle, dass Sie bzw. Ihr Computer oder Browser unter einer ID (einem “Pseudonym”) theoretisch wiedererkennbar ist, in der allgemeinen Praxis aber nicht erhoben werden kann, welche Identität im Detail hinter dieser ID steht. Pseudonyme werden nicht mit Klardaten, wie dem Namen oder der E-Mail-Adresse eines Nutzers, zusammengespielt. Durch die Trennung von demographischen und personenbezogenen Informationen bleibt Ihre Privatsphäre zu jedem Zeitpunkt geschützt.

GEO.de veröffentlicht u.a. anonymisierte, verallgemeinerte Nutzerstatistiken der GEO-Reisecommunity, um die Dienste potenziellen Partnern, Anzeigenkunden und anderen Gesprächspartnern zu beschreiben sowie für andere gesetzlich zulässige Zwecke.

Widerspruchsmöglichkeit:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU Datenschutz-Grundverordnung, und zwar - je nach Fall - konkret auf Basis Ihrer Einwilligung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b), c) und f)).

Soweit wir Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen. Sie können einer entsprechenden Verwertung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an datenschutz@geo.de.

 

Kommentar-Funktion

Um Beiträge und Artikel in der GEO Reisecommunity zu kommentieren, gibt es die Möglichkeit, die Diskussionsplattform Disqus zu nutzen, ein Dienst der Disqus Inc., 717 Market Street, Suite 700, San Francisco, CA 94103. Dazu werden von Disqus personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Account-Name) abgefragt, gespeichert und für Werbezwecke genutzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutz-Hinweisen von Disqus. Ein Verkauf oder eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit hier zu widerrufen.

 

Aktionen wie z.B. Fotowettbewerbe und interaktive Karten

Mit der Registrierung und Teilnahme an Aktionen in der GEO Reisecommunity wie z.B. Fotowettbewerben, interaktiven Karten oder Blogs werden persönliche Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Account-Name) sowie Nutzerdaten (z.B. hochgeladene Fotos oder Videos, ausgefüllte Profildaten) erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Daten verwenden wir für die Organisation und Durchführung der jeweiligen Aktion.

Ihre Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Für den umfassenden und reibungslosen Betrieb der Aktionen, können wir Ihnen anlassbezogene Benachrichtigungsmails schicken (z.B. Bestätigungsmails über eine erfolgreiche Teilnahme an einer Aktion).

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, wenden Sie sich dazu an datenschutz@geo.de.

Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden im Rahmen des geltenden Datenschutz- und Wettbewerbsrechtes genutzt. Die Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich nach Ihrem ausdrücklichen Einverständnis zur Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke. Nur wenn Sie explizit einer Weitergabe zugestimmt haben, werden Sie auf diesem Wege z.B. über gesonderte Aktionen oder Neuigkeiten informiert.

Darüber hinaus steht GEO.de und damit auch die GEO-Reisecommunity als Teil einer Gesellschaft in einem geschäftigen Verhältnis mit verschiedenen Dienstleistern, wobei diese zu Teilen Zugriff auf personenbezogene Daten haben. Dies betrifft insbesondere technische Dienstleistungen, mit denen wir unsere Angebote und Services, einzelne Funktionalitäten und Dienste aufrecht erhalten, monitoren und analysieren. Dabei werden alle Dienstleister schriftlich strikt nach den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung beauftragt.

GEO.de betreibt ausschließlich Server in Deutschland. Darüber hinaus haben einige beauftragte Dienstleister Ihren Sitz nicht innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) oder speichern und verarbeiten personenbezogene Daten nicht innerhalb der EU oder EWR. Soweit in solchen Fällen nach Ansicht der EU-Kommission nicht dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland greift, besteht GEO.de in solchen Fällen auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutz-Vertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transferleistungen in die USA gilt zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-U.S.-Privacy-Shield.

In einigen Fällen geben wir Daten unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch an Dritte, die die Daten anschließend eigenverantwortlich weiterverarbeiten. Hierzu gehören zum Beispiel die Services von Social Media-Anbietern wie Facebook, Pinterest und Twitter.

Cookie-basierte Funktionalitäten

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden, um Nutzern ein möglichst individuell gestaltetes Angebot präsentieren zu können. Cookies werden durch Ihren Webbrowser auf Ihrem PC gespeichert und enthalten pseudonymisierte Daten.

Cookies können als reine Textdateien nicht in das System des Benutzers eindringen, oder dort Schaden anrichten. Insbesondere werden Cookies von Ihrem Browser so gesperrt, dass nur die Seite sie auslesen darf, die sie gesetzt hat. Die Textdateien werden vom Server einer gewählten Website gesetzt und beim nächsten Besuch auf dieser Site von Ihrem Browser an unseren Server geschickt, z.B. um bei diesem Besuch andere Werbung zu zeigen, oder um Ihnen Informationen über Ihre letzten Besuche auf dieser Seite zur Verfügung zu stellen.

GEO.de setzt Cookies insbesondere für die Verteilung von Werbung und für die Zählung von Seitenaufrufen. Hierbei wird beim Nutzer eine Zufallszahl - eine Art Pseudonym - in Form des Cookies gesetzt, anhand derer der Server erkennt, dass die Anfrage vom selben Nutzer erfolgt, ohne aber Informationen über die Identität oder sonstige Daten des Nutzers zu erhalten. Dies ist vor allem wichtig, um Anzeigenkunden eine Vorstellung davon vermitteln zu können, wie viele verschiedene Nutzer innerhalb welcher Zeit seine Werbung zu sehen bekommen. Derartige Cookies haben überdies in der Regel nur eine Lebensdauer von 24 Stunden.

Ebenso setzt GEO.de Cookies - teilweise mit längerer Lebensdauer - wenn Sie sich im Reisecommunity-Bereich registrieren: Ihre personenbezogenen Daten werden bei GEO.de auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert, der eine Zufallszahl als Cookie auf Ihrem Rechner setzt, mit der er Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder erkennt. Ebenso kann GEO.de ein Cookie mit langer Lebensdauer setzen, das die technischen Einstellungen ihres Browser überprüft und als erste Information beim neuen Besuch auf GEO.de ausgelesen wird.

Cookies enthalten innerhalb der GEO-Reisecommunity nur ausnahmsweise auch personenbezogene Daten: Wenn Sie innerhalb der Community die Speicherung Ihres Kennworts wählen, um den Login-Vorgang zu erleichtern (z.B. Auto Login'-Funktion) kann GEO.de ein Cookie mit Ihrem gewählten Namen und dem verschlüsselten Passwort hinterlegen. Ihr Browser sorgt dafür, dass eine andere Webseite als GEO.de diese Daten nicht auslesen kann.

Derartige Cookies werden nicht nur von GEO.de selbst gesetzt, sondern in deren Auftrag auch von Drittanbietern, wie beispielsweise Google oder ivw-online.de oder von den eingesetzten Vermarktern der Anzeigenplätze innerhalb des Angebots und von ausgewählten Kooperationspartnern (z.B. Tracdelight ).

Cookies werden in der GEO-Reisecommunity verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit zu steigern und das Angebot bei jedem Aufruf möglichst individuell und bedarfsgerecht zu gestalten, sowie um gegebenenfalls Vermarktungsmöglichkeiten von GEO.de zu analysieren und zu nutzen. Beim Aufruf einer Seite werden auch Cookies gesetzt, die über Ihren aktuellen Besuch auf der Seite (sog. Session) hinaus gespeichert bleiben.

Widerspruchsmöglichkeit:

Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, können Sie diese über Ihren Internetbrowser abschalten und entfernen.

Nähere Informationen zum Löschen oder Unterbinden von Cookies erhalten Sie in den Hilfetexten zu Ihrem Browser oder im Internet etwa unter den Suchworten "Cookies deaktivieren" oder "Cookies löschen".  

Über die folgenden Links finden Sie Hilfe zur Löschung von Cookies für die gängigsten Browser:

Eingebundene Plugins/Widgets Dritter (Social Media)

Facebook

Neben der Einbindung von redaktionellen Widgets verfügt die GEO-Reisecommunity auch über eine „Social Plug-in“ Funktionen für das Netzwerk von Facebook. Diese werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, angeboten und betrieben. Die Inhalte des Widgets werden von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und entsprechend in unserem Umfeld angezeigt, ohne dass GEO.de einen Einfluss auf die Inhalte hat.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen Social Plug-ins als Button-Klick in Form eines HTML-Links an. Das heißt für Sie, dass Ihre Daten erst bei einem aktivem Klicken der Plug-in Schaltfläche (teilen, liken usw.) übertragen werden, sofern Sie bei Facebook registriert sind und Sie Facebook zuvor besucht haben. Davor findet keine Datenübertragung statt.

Das Social Plug-in bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte aus dem Angebot über Ihr persönliches Facebook-Konto zu teilen. Von Ihnen werden bei der Nutzung dieses Features aber innerhalb der GEO-Reisecommunity keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Während bei der Einbindung des Facebook-Widgets eine Zuordnung Ihrer Besuche in der GEO-Reisecommunity zu einem Facebook-Konto unter den Umständen einer vorangegangenen Registrierung bei Facebook oder des jüngeren Besuchs einer Seite von Facebook bzw. einer Seite mit Facebook-Inhalten nachvollzogen werden kann, werden beim aktiven Teilen von Inhalten über den Sharing-Button entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt. Facebook kann den Besuch in der GEO-Reisecommunity Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass GEO.de keinen Einfluss darauf hat und keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält.

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook finden Sie hier in den Datenschutzhinweisen bei Facebook. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Aus einer App heraus ist in diesem Zusammenhang kein Zugriff und kein App-übergreifendes Tracking seitens Facebook möglich.

Widerspruchsmöglichkeit:

Um zu vermeiden, dass Facebook während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Sie sammelt, können Sie zu Beginn eines Besuchs unserer Seiten bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus dem von Ihnen verwendeten Browser löschen.

 

Google reCaptcha

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen (z.B. beim Teilen per E-Mail) Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet.

Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie hier sowie hier.

 

Twitter-Widget und Sharing

Die GEO-Reisecommunity verfügt, neben der Einbindung von redaktionellen Widgets, auch über „Social Plug-in“ Funktionen für das Netzwerk von Twitter. Diese werden von der Twitter Inc., One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland angeboten und betrieben. Die Inhalte des Widgets werden von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und entsprechend in unserem Umfeld angezeigt, ohne dass wir einen Einfluss auf die Inhalte haben.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Social Plug-ins als Button-Klick in Form eines HTML-Links an, d.h. für Sie, dass Ihre Daten erst bei aktivem Klicken der Plug-in Schaltfläche (teilen, liken usw.) übertragen werden können, sofern Sie bei Twitter registriert sind und die Seite zuvor besucht haben. Davor findet keine Datenübertragung statt.

Das Social Plug-in bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte aus der GEO-Reisecommunity über Ihr persönliches Twitter-Konto zu teilen. Von Ihnen werden bei der Nutzung dieses Features auf GEO.de keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Während bei der Einbindung des Twitter-Widgets eine Zuordnung Ihrer Besuche auf entsprechenden GEO.de-Seiten zu einem Twitter-Konto unter den Umständen einer vorangegangenen Registrierung bei Twitter oder des jüngeren Besuchs einer Seite von Twitter bzw. mit Twitter-Inhalten nachvollzogen werden kann, werden beim aktiven Teilen von Inhalten über den Sharing-Button entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt: Twitter kann den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass GEO.de keinen Einfluss darauf hat und keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält.

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie in den Datenschutzhinweisen bei Twitter. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Aus einer App heraus sind in diesem Zusammenhang kein Zugriff und kein App-übergreifendes Tracking seitens Twitter möglich.

Widerspruchsmöglichkeit:

Um zu vermeiden, dass Twitter während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über Sie sammelt, können Sie sich zu Beginn eines Besuchs unserer Seiten bei Twitter ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Twitter aus dem von Ihnen verwendeten Browser löschen.

 

Google+1

Die GEO-Reisecommunity verfügt, neben der Einbindung von redaktionellen Widgets, auch über „Social Plug-in“ Funktionen für das Netzwerk von Google+. Diese wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“), angeboten und betrieben. Die Inhalte des Widgets werden von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und entsprechend in unserem Umfeld angezeigt, ohne dass wir einen Einfluss auf die Inhalte haben.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Social Plug-ins als Button-Klick in Form eines HTML-Links an, d.h. für Sie, dass Ihre Daten erst bei aktivem Klicken der Plug-in Schaltfläche (teilen, liken usw.) übertragen werden können, sofern Sie bei Google+ registriert sind und zuvor besucht haben. Davor findet keine Datenübertragung statt.

Das Social Plug-in bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte aus der GEO-Reisecommunity über Ihr persönliches Google-Konto zu teilen. Von Ihnen werden bei der Nutzung dieses Features auf GEO.de keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Während bei der Einbindung des Google-Widgets eine Zuordnung Ihrer Besuche auf entsprechenden GEO.de-Seiten zu einem Google+-Konto unter den Umständen einer vorangegangenen Registrierung bei Google+ oder des jüngeren Besuchs einer Seite von Google bzw. mit Google-Inhalten nachvollzogen werden kann, werden beim aktiven Teilen von Inhalten über den Sharing-Button entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt: Google+ kann den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass GEO.de keinen Einfluss darauf hat und keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhält.

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google+ finden Sie in den Datenschutzhinweisen bei Google Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Widerspruchsmöglichkeit​:

Um zu vermeiden, dass Google während Ihres Besuchs in der GEO-Reisecommunity Informationen über Sie sammelt, können Sie sich vor Beginn eines Besuchs der Seiten bei Google ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Google aus Ihrem Browser löschen.

Einzelne Analysen und Auswertungen durch die GEO-Reisecommunity

Server-Logfiles

Bei der Nutzung der GEO-Reisecommunity übermittelt Ihr Internet-Browser bzw. das Programm, mit dem Sie die Reisecommunity abrufen, dem technischen Dienstleister von GEO.de automatisiert Informationen. Dies sind insbesondere Details zum verwendeten Browser und Betriebssystem, ein Hinweis auf die Herkunft der zuvor besuchten Seiten (sog. Referral URL), die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts, den Namen Ihres Internet-Providers, sowie Datum, Uhrzeit aller Seiten-Aufrufe auf GEO.de einschließlich der dabei übermittelten Datenmenge.

Diese Informationen werden automatisiert von GEO.de bzw. dessen technischem Dienstleister in entsprechenden Protokolldateien, sog. Server-Logfiles, erhoben und gespeichert. Sie werden zur statistischen Auswertung und Optimierung von GEO.de verwendet, ferner zur Problem-Analyse im Zusammenhang mit Betriebsstabilität und Sicherheit der Server, über die GEO.de technisch ausgeliefert wird. Dies betrifft beispielsweise die Aufklärung und Abwehr von Hacker-Angriffen und eventuell auftretender Server-Fehlfunktionen und -Auffälligkeiten.

Mit dem Ende der Auswertungsphase werden die Logfiles ohne besondere Auffälligkeiten nach spätestens 90 Tagen automatisiert gelöscht. Ein Abgleich der Serverlogs mit eventuell von Ihnen innerhalb des Angebots eingegebenen personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen.

Abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten des technischen Dienstleisters kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Serverlogs auch in Territorien außerhalb der Europäischen Union bzw. des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr gespeichert werden.

 

Chartbeat

Zur Echtzeitauswertung nutzen wir Chartbeat, einen Service von Chartbeat Inc.826 Broadway, Floor 6, New York, NY 10003. Dies ist ein Webanalyse-Tool, das die Nutzung unserer Webseite anonymisiert auswertet. Die Datenerhebung erfolgt via Cookie. Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Chartbeat finden Sie hier.

Sie können die Platzierung von Cookies von chartbeat.com durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, siehe hier.

 

Google Analytics

GEO.de setzt zur Analyse der Benutzung der Website und auch der GEO-Reisecommunity Google Analytics ein, ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Hierzu wird ein Cookie gesetzt. Die durch diesen Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. GEO.de setzt Google-Analytics ausschließlich mit der Erweiterung der IP-Anonymisierung ein, sodass IP-Adressen nur verkürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für GEO.de zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Mehr zu den Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Google Analytics können Sie hier nachlesen.

Widerspruchsmöglichkeit:

Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie haben dazu die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen werden.

 

INFOnline Reichweitenanalyse (Website)

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote.
Die INFOnline GmbH erhebt Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen. Es werden die IP-Adressen ermittelt und vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Es wird ein zufälliger Client-Identifier erzeugt zur Wiedererkennung von Computersystemen entweder per Cookie, Local Storage Object oder per Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.
 Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch im direkten Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.
Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Die IP-Adresse, wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH, die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF und der Datenschutzwebseite der IVW.

Widerspruchsmöglichkeit:

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie hier widersprechen. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

In unseren Apps haben Sie die Möglichkeit, die SZMNG-Messung unter Datenschutz zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation.   

Teilnahme an der GEO-Community

Mit der Registrierung und Teilnahme an der GEO-Reisecommunity werden persönliche Daten (Vorname, Nachname, Login-E-Mail-Adresse) sowie Nutzerdaten (z.B. Community Nutzername, Kommentare, Daten die im Rahmen von Aktionen übermittelt werden, hochgeladene Fotos oder Videos, ausgefüllte Profildaten) erhoben, verarbeitet und genutzt.

Diese sogenannten Bestandsdaten verarbeiten und nutzen wir für die Organisation und Durchführung der Teilnahme an der Community.

Für den umfassenden und reibungslosen Betrieb der Community, inklusive der Aufrechterhaltung Ihrer Mitgliedschaft, können wir Ihnen anlassbezogene Benachrichtigungsmails zusenden. Ihre persönlichen Benachrichtigungen - z.B. wenn ein User auf einen Kommentar von Ihnen antwortet oder etwas von Ihnen abonniert - können Sie unter den Einstellungen individuell konfigurieren und jederzeit anpassen. Benachrichtigungsmails sind, im Gegensatz zu Newslettern, reine Informationsmails ohne Werbeinhalte.

Die Zuordnung Ihrer Teilnahme in der Community erlischt mit der Löschung Ihres Profils wie unter http://www.geo.de/reisen/community/hilfe im Punkt “Registrierung und Login” beschrieben.

GEO.de verzichtet auf die kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreibt keinen Adresshandel.

Ihre Rechte als Nutzer

Gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, zu Ihrem personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen (siehe Artikel 15 DSGVO), ebenso eine Berichtigung (siehe Artikel 16 DSGVO), Löschung (siehe Artikel 17 DSGVO) oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung (siehe Artikel 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern.

Sie haben ferner das Recht auf Daten-Übertragbarkeit (siehe DSGVO Artikel 20) und darauf, jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen (Artikel 7 DSGVO ), sowie einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt (siehe Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder sich sonst zum Thema Datenschutz an uns wenden möchten oder aber Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, dann wenden Sie sich gern an uns unter datenschutz@geo.de

Stand Mai 2018. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen und werden etwaige Änderungen rechtzeitig bekannt geben.  

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben