Weltweit verteilt gibt es acht Schuppentierarten. Vier in Afrika, vier in Asien. Die Arten sind gut voneinander zu unterscheiden: Während die asiatischen Schuppentierarten kleiner und heller sind, zeichnen sich die afrikanischen Arten durch eine dunklere Haut und eine beeindruckende Größe aus. Das hier abgebildete malaiische Schuppentier – auch Sunda Pangolin genannt – ist gerade einmal so groß wie eine Hauskatze, während das afrikanische Riesenschuppentier viermal so groß sein kann.

GEOlino-Newsletter