Grundschule Borchshöhe

In der Grundschule Borchshöhe in Bremen lernen die 240 Schülerinnen und Schüler klassenübergreifend gemeinsam. Die Kinder unterschiedlicher Altersklassen finden sich an Tischen in sogenannten "Lernhäusern" zusammen und setzen sich individuelle Lernziele für das Schuljahr. So kann mit den Stärken und Schwächen jedes Schülers ganz individuell gearbeitet werden. Die Schule erhält mit dieser Auszeichnung ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.

GEOlino-Newsletter
nach oben