Die erste Begegnung

An einem schönen warmen Abend im Mai tauchen vor der Forstwirtin Anna plötzlich zwei große Ohren und ein kleiner runder Kopf aus dem Gras auf: Ein Jungfuchs! Dieser Moment ist der Beginn einer besonderen Freundschaft zwischen Anna, Förster Klaus und dem jungen Fuchs.

Immer öfter treffen die beiden auf den neugierigen Fuchs im Wald, Treffpunkt: der Holzstapel an einer Wegbiegung. Sie beschließen bald, dem Fuchs einen Namen zu geben: Sophie.

GEOlino-Newsletter
nach oben