Unicef in Uganda
Seit er sechs Jahre alt ist, tanzt Eric täglich. Inzwischen gehört der 14-Jährige zu den Besten in seiner Tanzschule Sosolya in Kampala, Uganda. Deshalb bekommt er eine besondere Chance: Er darf im Rahmen der Kinderkulturkarawane in Deutschland...
Giraffenkampf
Im Tierreich kommt es nicht selten zu Kämpfen, zum Beispiel bei Revierstreitigkeiten oder wenn es um die Gunst eines Weibchens geht. Doch wie sieht das bei Giraffen aus? "Unsere Erde 2" liefert Aufnahmen, die zwei Giraffenbullem beim...
Karakal in Namibia
Keine Raubkatze wird im südlichen Afrika so stark bejagt wie der Karakal. Der Vierbeiner mit den Pinselohren reißt nämlich immer wieder Schafe und erregt so den Zorn der Farmer
Nelson Mandela
Nelson Mandela gilt als Symbolfigur für Freiheit und Gerechtigkeit. Nach dem Motto "Der Kampf ist mein Leben" setzte er sich erfolgreich für die Rechte der Schwarzen in Afrika ein. Am 5. Dezember 2013 verstarb er
Wie heißen die Einwohner von Madagaskar?
Deutsche Sprache, schwere Sprache... Oder doch nicht?
Unicef in Deutschland
Eric hat es geschafft! Zusammen mit seiner Tanztruppe ist er in 15 deutschen Städten auf Tournee. Lest hier den zweiten Teil seiner Geschichte
Schwarzweißer Vari
Schwarzweiße Varis halten zusammen: Sogar den Nachwuchs erziehen sie in Teamarbeit. Wenn sie bloß weniger schwatzen würden…
Engländer fliegt mit 100 Luftballons durch die Luft
Tom Morgan wollte testen, ob ein Mensch tatsächlich mit vielen Helium-Luftballons durch die Lüfte fliegen kann. Er startete einen nicht ganz ungefährlichen Selbstversuch
Hyäne in Afrika
Bekannt sind die Hyänen für ihr lautes Lachen - damit verständigen sich die Raubtiere. Wieso Hyänen gar nicht so schlecht sind wie ihr Ruf, lest ihr im Tierlexikon
Ameisenlöwe
Von wegen, Löwen gibt es nur in Afrika. Auch hier leben sie, und das buchstäblich unter uns. Glaubt ihr nicht? Dann folgt uns doch bitte – in die Höhle der Ameisenlöwen…
Wie viele Augenlider hat ein Kamel?
Die heutige Frage der Woche führt uns ins Tierreich. Kennt ihr die Antwort?
Sperbergeier
Geier ernähren sich von toten Tieren - das ist vielleicht nicht schön anzusehen, aber nützlich! Ohne die Aasfresser würden sich nämlich Krankheiten verbreiten.
Leopard schaut in die Kamera
Die eleganten und starken Großkatzen sind fantastische Jäger. Wir stellen euch den Leoparden im Tierlexikon vor.
Zwei Giraffen vor blauem Himmel
Die IUCN hat Giraffen sind auf die Rote Liste der bedrohten Arten gesetzt. Wir erklären, wieso die Tiere vom Aussterben bedroht sind.
Der Schakal ist ein Wildhund
Sie heulen, jagen im Rudel und sehen auch noch fast aus wie Wölfe. Kein Wunder, Schakale sind schließlich deren nächste Verwandte.
Afrikanisches Kap-Borstenhörnchen
Putzig sind sie - und verdammt flink! Gemeinsam wehren sie sich gegen übermächtige Feinde. Kap-Borstenhörnchen sind nämlich echte Teamplayer
Erdmännchen (Meerkat) steht auf einem Baumstamm
Wie gut kennt ihr euch mit Erdmännchen aus? Macht mit und zeigt, wie gut ihr über die putzigen Tiere Bescheid wisst.
Löffelhund
Ein Hund mit Fledermausohren? Eine Katze mit Fuchsschwanz? Beim Löffelhund scheint jeder Körperteil von einem anderen Tier zu stammen. Grund genug, sich das fantastische Viech einmal genauer anzuschauen
Ägypten
Viele Sagen und Legenden ranken sich um das alte Ägypten. Es gibt noch jede Menge ungelöster Rätsel und Fragen über die berühmten Grabstätten und Pyramiden. Auf unsere Fragen zum alten Ägypten gibt es aber Antworten. Kennt ihr sie?
Afrika, Zebras, Herde, Savanne
Am 6. Januar ist Welt-Afrika-Tag! Was wisst ihr über den Kontinent? Wie heißt zum Beispiel der längste Fluss und welcher ist der größte See Afrikas? Testet euer Wissen im großen Wissenstest!
Wissenstest: Tiere Afrikas
Wie gut kennt ihr euch mit der Tierwelt Afrikas aus? Testet euer Wissen rund um Löwen, Giraffen, Elefanten und Co.!
Gefangen in Deutschland
Marek und Abdul dürfen sich in Deutschland nicht frei bewegen: Schon der Ausflug in die nächste Stadt kann im Gefängnis enden. Auf GEOlino.de berichten die beiden Jungen, wie es sich anfühlt, in Deutschland zu leben – und hier gefangen zu sein
Flusspferd
Flusspferde – auch Nilpferde genannt - haben dank ihrer Größe fast keine Feinde. Sie können sich sogar gegen Krokodile und andere Raubtier verteidigen

Seiten