Gänseküken sind nicht nur besonders putzig und kuschelig, sie sind auch ein Spezialfall in Sachen Mutter-Kind-Beziehung. Sie wissen nach dem Schlüpfen nämlich nicht, wer ihre Mutter ist und nähern sich dem ersten Gegenstand oder Wesen an, das sich bewegt und Laute von sich gibt. Normalerweise ist das die Mutter, es kann aber auch mal ein Fußball oder eine Holzkiste sein.

GEOlino-Newsletter
nach oben