Familie Seven Deers lebt auf einer Ranch in der verlassenen Wildnis

In der Wildnis Kanadas haben die Kinder der Seven Deers viele tierische Freunde

Die nächsten Nachbarn der Seven Deers leben gut zwei Kilometer entfernt

Alle Kinder lieben Reiten. Sicher haben sie sich das Interesse bei ihrer Mutter Sanna abgeguckt

Die Nachmittage nach dem Schulunterricht verbringen alle meist im Freien. Sie haben viele Tiere zu verpflegen

Und der Vater David lehrt den Kindern den Umgang mit Wildtieren

Angst vor Tieren hat hier keiner mehr. Für Indianer gehören sie unmittelbar ins Leben. Sie sind mindestens genauso wichtig wie Menschen

Aber auch Pflanzen haben eine große Bedeutung. Sie sind für die Familie Seven Deers mehr als nur Nahrungsmittel

In den Weiten der kanadischen Wildnis ist nichts als Pflanzen und wilde Tiere

Bevor die Seven Deers ihre Ranch erbauten, lebte hier niemand

GEOlino-Newsletter
nach oben