Die Engländerin Jane Goodall feiert im Jahr 2010 ein Jubiläum. Vor rund 50 Jahren begann sie, im Gombe Nationalpark im afrikanischen Tansania das Verhalten von Schimpansen zu erforschen. Ihre Erlebnisse dort revolutionierten nicht nur die Forschung über Menschenaffen, sondern prägten auch ihren weiteren Lebensweg.

GEOlino-Newsletter
nach oben