Miku Sato (8) blickt auf den Gugunari Strand in der Stadt Ishinomaki. Hier sind bei dem Tsunami 3.144 Menschen ums Leben gekommen. 890 werden immer noch vermisst.

GEOlino-Newsletter
nach oben