Ohne Aufsatz sieht das "nackte" Fahrgestell unspektakulär aus. Lkw-Hersteller liefern es mit Motor, Fahrerkabine und – je nach Modell – zwei oder drei Achsen an die Drehleiterbauer nach Karlsruhe

GEOlino-Newsletter
nach oben