Guinness

"Ich fand ihn in der arabischen Wüste Jordaniens, mit kurzer Leine vor einer Zeltstadt der Beduinen angebunden. Er konnte kaum aufstehen und war bedeckt mit Insekten und voller Parasiten. Er folgte mir überallhin und wollte vor meiner Wohnung bleiben, um mich zu beschützen. Von Anfang an wusste er instinktiv, dass ich seine liebevolle Herrin sein würde, dass ich sein Leben verändern würde. Ganz allein in einer so weiten und offenen Wildnis – wie konnte ich da dieses bemerkenswerte Wesen nicht ins Herz schließen?"

GEOlino-Newsletter
nach oben