Sonderpreis "Bester Klassiker"

Jurybegründung: "Einen klassischen Text heute wirklich mit Leben anzufüllen, ist ganz schön schwierig. Das auch noch so zu machen, dass es Kinder hören wollen, nahezu unmöglich. Der Produktion "Das Gespenst von Canterville" gelingt genau das. Die Sprecher Peter Fricke, Stefan Kaminski und Laura Maire verbinden das Stück zu einer unprätentiösen, humorvollen Einführung in die Welt der klassischen Literatur. Henrik Albrecht schafft mit seiner Kompositionsarbeit einen ganz eigenen Gruselzugang, mit knarrenden Treppen und krachenden Ketten. [...]"

GEOlino-Newsletter
nach oben