Koalas: Fürsorgliche Mütter

Koalas halten sich hoch oben in den Eukalyptusbäumen auf. Damit den Jungtieren so hoch über dem Erdboben auch ja nichts passiert, tragen die Muttertiere ihre Babys in den ersten sechs Monaten ihres Lebens im Beutel herum. Denn genau wie die Kängurus, sind auch die Koalas Beuteltiere. Bis das Jungtier selbst die frischen Eukalyptusblätter verdauen kann, wird es die ersten Wochen von seiner Mutter versorgt, deren Körper einen, für das Baby gut verdaulichen, nährstoffreichen Schleim produziert.

GEOlino-Newsletter
nach oben