Den Rest der Strähne flechtet ihr zu einem Zopf und dreht um das Ende ein Haargummi.

GEOlino-Newsletter
nach oben