Damit das Holz bei der VERBRENNUNG auch genug Sauerstoff von unten bekommt, bohrt ihr noch etwa 30 Löcher in den Boden der Innendose. Zusätzlich bohrt ihr noch wie bei der Außendose zwei Reihen versetzter Löcher an die Bodenseite, jeweils etwa zehn

GEOlino-Newsletter
nach oben