Bohrt in die Außendose am Rand der offenen Seite zwei Reihen mit jeweils etwa 14 LÖCHERN – und zwar immer versetzt zueinander. Die obere Reihe beginnt ihr am besten am Anfang der Riffelung, die zweite Reihe etwa 1 cm tiefer. Der Abstand der Löcher in einer Reihe sollte etwa 2 cm betragen

GEOlino-Newsletter
nach oben