Bohrt mit dem Akkuschrauber und dem 5-mm- Bohrer auf der Außendose entlang der Markierung innen möglichst viele Löcher, sodass ihr mit der KOMBIZANGE das Mittelteil herauslösen könnt. Biegt am Rand entstandene Zacken mit der Zange wieder in die Dose hinein. Doch Vorsicht: Hier braucht es etwas Geschick und Kraft! Tragt Arbeitshandschuhe und lasst euch auf jeden Fall von einem Erwachsenen helfen!

GEOlino-Newsletter
nach oben