Sich seine Sporen verdienen
Jeder muss sich irgendwann im Leben seine Sporen verdienen. Mit dem Reitsport hat das allerdings nichts mehr zu tun
Honig ums Maul schmieren
Kann man Honig ums Maul schmieren, ohne zu kleckern? Ja, kann man: Als Redewendung nämlich. Aber was bedeutet es, jemandem sprichwörtlich Honig ums Maul zu schmieren?
Kinotipp: Berg Fidel - Eine Schule für alle
In der Schule Berg Fidel in Münster lernen behinderte und nicht-behinderte Kinder zusammen. Im Film berichten sie von ihrem ganz normalen Schulalltag
Lunte riechen
Wenn jemand Lunte riecht, dann sollte er besser ganz schnell verschwinden. Hier erfahrt ihr, was es mit dieser Redewendung auf sich hat
Filmtiere
Ob Lassie, Flipper oder Timmy - Fernsehen ganz ohne Tiere kann man sich kaum vorstellen. Doch was macht einen tierischen Star aus? Testet euer Wissen über Filmtiere!
Tierische Helfer: Lamas
Lamas als Begleiter in der Pädagogik und Therapie? Das klingt erst mal seltsam. Wenn man im Tierpark vor ihrem Gehege steht, wird man immer etwas zurückhaltend beäugt. Doch genau diese natürliche Distanz ist es, die Lamas so wertvoll für die...
Web-Tipp: Die Taschengeld-Spezialistin
Paula Minimoney ist eine ausgezeichnete Detektivin. Sie erkennt Fieslinge, also böse Menschen, die euch euer Geld wegnehmen wollen, sofort. Da sie aber nicht immer da sein kann, schult sie euch auf ihrer Internetseite für den richtigen Umgang mit...
Woher weiß man eigentlich...
... wie kräftig T. rex zubeißen konnte? Der US-amerikanische Forscher Gregory Erickson untersuchte dazu die Beißkraft eines Alligators
Willi und Biene Maja
Wissenstest: Bergsport
Welcher Knoten spielt beim Klettern eine wichtige Rolle? Was ist Bouldern? In welcher Sportart war Sven Hannawald äußerst erfolgreich? Testet euer Wissen über Bergsport!
DVD-Tipp: Anne liebt Philipp
Anne ist zehn Jahre alt und ein echtes Energiebündel. Sie liebt es, mit ihrer besten Freundin Beate zu spielen und das Gegenteil von dem zu tun, was man von ihr erwartet. Doch alles ändert sich für Anne, als Philipp in ihr Leben tritt
Vom Leben in den Bergen
Blühende Wiesen, blauer Himmel und ein weiter Blick: Das Leben in den Bergen ist ganz anders als das in der Stadt. Aber wie genau kann man sich das vorstellen? Wir haben drei Mädchen interviewt, die ein bisschen so leben wie Heidi
Der Schattenkompass
Wo Sonne ist, da ist auch Schatten. Gut so, denn der kann die Richtung weisen. Die Bastelanleitung findet ihr hier!
Spieltipp: Mario Tennis Open
Spiel, Satz und Sieg: Der kleine italienische Klempner mit der roten Mütze engagiert sich wieder sportlich. Für "Mario Tennis Open" hat er seine Freunde eingeladen, um sich mit ihnen ein spannendes Match zu liefern. Das Ganze findet...
Tierische Helfer: Polizeipferde
Wenn sie mit ihren uniformierten Reitern durch die Straßen schreiten, hat das immer etwas Erhabenes: Polizeipferde strahlen Stolz und Sympathie aus. Für ihre menschlichen Kollegen sind die großen Vierbeiner eine echte Bereicherung
Vier Messer
Es gibt zig Messertypen mit unterschiedlichen Klingen. Welches ist wofür? Wir zeigen euch verschiedene Messertypen in einer kleinen Übersicht.
Dalai Lama
Tendzin Gyatsho ist der 14. Dalai Lama. Seit 1940 trägt der buddhistische Mönch diesen religiösen Titel. Lest, was das für ihn und seine Religion bedeutet.
Schule
Wir haben uns zehn Fragen rund um das Thema Schule ausgedacht. Testet euer Wissen!
Spieltipp: Indigo
Edelsteine, verschlungene Pfade, überraschende Wendungen und jede Menge Spielvergnügen - wir haben das Familienspiel für euch getestet
Schauspielerin
Julia Nachtmann spielt auf der Bühne viele Rollen - manchmal auch die Julia aus "Romeo und Julia". Ab und zu dreht Julia auch mal einen Film, am wohlsten fühlt sie sich jedoch auf der Bühne. Wir haben sie gefragt, was ihren Beruf so...
Weltkindertag 2012: Kinder brauchen Zeit
Der 20. September 2012 gehört ganz euch, denn dann ist wieder Weltkindertag! Das Motto dieses Jahr lautet: "Kinder brauchen Zeit!". UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk haben sich dazu eine spannende Mitmachaktion ausgedacht
Am Hungertuch nagen
Leidet jemand Not, dann nagt er sprichwörtlich am Hungertuch. Diese Wendung hat einen religiösen Ursprung
Etwas übers Knie brechen
Manchmal handeln wir sehr schnell und unüberlegt. Dann brechen wir sprichwörtlich etwas übers Knie. Hier erfahrt ihr, wo diese Redewendung ihren Ursprung hat
Wissenstest: Deutsche Rekorde
Wie heißt die größte Stadt Deutschlands? Kennt ihr den größten Freizeitpark? In welches Stadion passen die meisten Fußballfans? Testet euer Deutschland-Wissen!
Aufpassen wie ein Schießhund
Der Begriff "Schießhund" stammt ursprünglich aus der Jägersprache. Doch auch Nicht-Jäger verwenden ihn - in der Redewendung "aufpassen wie ein Schießhund"
Am Pranger stehen
Manchmal werden wir so stark kritisiert, dass wir uns so vorkommen, als würden wir am Pranger stehen. Aber was ist eigentlich ein Pranger? Hier erfahrt ihr es
Woher weiß man eigentlich...
... wie dick der Eispanzer der Antarktis ist?
Sich etwas auf die Fahne schreiben
Die starke Überzeugung von einer Sache bringt uns manchmal dazu, für deren Verwirklichung zu kämpfen. Dann schreiben wir uns etwas auf die Fahne. Wir sagen euch, woher diese Redewendung kommt

Seiten