Tonga, Paradies der Südsee?

TONGA: Die nierenkranke Fipe Paea bekommt im vermeintlichen Südseeparadies keine Hilfe und will zu ihrem Sohn nach San Franciso. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 29. Juni um 10.00 Uhr

Ein Film von Joanna Michna

Tonga, ein Paradies in der Südsee und auf den ersten Blick eine traumhafte Idylle. Mildes Klima und üppige Vegetation versprechen ideale Lebensbedingungen im ältesten Königreich Polynesiens. Doch abseits von Hofstaat und Palästen sind viele Menschen verzweifelt: Es herrschen Arbeitslosigkeit und Armut.

92 Prozent der Bevölkerung Tongas leiden an Übergewicht. Mehr als die Hälfte stirbt an Diabetes und ihren Folgen. Armut, Hoffnungslosigkeit und mangelnde medizinische Versorgung veranlassen seit vielen Jahren immer mehr Bewohner zur Auswanderung. Sie suchen Heil in Neuseeland, in Australien oder in den USA. Wer zurück bleibt, versucht sich einzurichten – auch wenn es kaum reguläre Arbeitsplätze gibt. Die einen leben von Fischfang und Ackerbau, andere bauen vor allem auf die Geldüberweisungen von Familienangehörigen aus dem Ausland. 360° GEO – Reportage fragt nach: Gibt es eine Zukunft für Tongas Kinder im eigenen Land?

Tonga, Paradies der Südsee?

Fischer Laukau Moala auf dem Weg nach Matuku in der südlichen Ha'apai Gruppe, Tonga

Tonga, Paradies der Südsee?

Seni

und Muna Moala und eine ihrer Cousinen beim allabendlichen Singen und Geschichten erzählen an der Küste von Patangata, Tongatapu, Tonga

Fipe Paea ist Diabetikerin. Sie hat bereits ein Bein verloren und leidet an chronischem Nierenversagen. Auf Tonga ein Todesurteil. Nur im Ausland gibt es die rettende Dialysebehandlung. Auswandern oder sterben - wie Fipe Paea stellt sich jährlich etwa 200 weiteren Nierenpatienten in Tonga diese Frage. Doch nur wenige haben die Chance auszuwandern. Fipes Sohn Timote, der seit fast 15 Jahren in San Francisco lebt, startet jetzt den vierten Anlauf, um seine todkranke Mutter und deren Nichte Laukau in die USA nachzuholen. Doch zum Auswandern braucht man Visa und Geld. Umgerechnet 4000.- Euro fehlen noch. Ein Vermögen in Tonga. Die Zeit drängt, die Flugtickets sind nur noch bis morgen reserviert. Wird es Timote diesmal schaffen, die Mutter außer Landes zu bringen?

Wiederholungen:

Sonntag, den 23. Juni 13.00 Uhr und Samstag, den 29. Juni um 10.00 Uhr.

Online in der Mediathek ARTE+7

Alle Fotos und Videos der "360° - GEO Reportage" hochauflösend im neuen Webmodul GEO-Diaporama bei ARTE

Videos im YOUTUBE Channel abonnieren: MedienKontor Movie

Programmübersicht

Mit weiteren Informationen zu GEO-Filmen (Links, Buchtipps, Video-Kurzfassung u.a.)
Tonga, Paradies der Südsee?

Schlagfertige Frauen der Familie Moala und chancenloses Kamerateam in Patangata, Tongatapu, Tonga