Archiv

Wandern
Zwischen Tal und Gipfel fühlen Sie sich am wohlsten? Dann testen Sie Ihr Wissen zum Thema Wandern!
Bienenfresser
Täglich wählen wir das Leserfoto des Tages. Das beste Bild des Monats wird im GEO-Magazin gedruckt.
Pieninen
Floß fahren, radeln, wandern und Schmetterlinge beobachten: Im polnischen Gebirge nahe der slowakischen Grenze können Besucher eine authentische Naturlandschaft aktiv erkunden
Richard Wagner
Kaum ein Komponist wird so geliebt wie Richard Wagner, und so gehasst. Heute erinnern Festspiele in Bayreuth an den Musiker
Glühwürmchen
Mit ein wenig Glück sehen wir in manch warmen Juninächten Glühwürmchen leuchtende Kreise ziehen! Lest, wie und warum die Leuchtkäfer in der Dunkelheit leuchten
Tschernobyl
Elche, Füchse, Adler und Wölfe vermehren sich rasant im verstrahlten Gebiet rund um den explodierten Reaktor von Tschernobyl. Das Erstaunliche: Die Strahlenbelastung scheint den Tieren dabei weniger zu schaden als den Menschen.
Darm
Das Reizdarm-Syndrom ist zu einer regelrechten Volkskrankheit geworden. Abhilfe kann häufig seelische Entspannung schaffen
Sechs Monate lang verhandeln die Alliierten 1919 in Paris
Sechs Monate lang verhandeln die Alliierten 1919 in Paris über den Versailler Vertrag. Sie wollen die Verlierer bestrafen, die Sieger entschädigen und eine neue, dauerhafte Weltordnung entwerfen. Es ist ein diplomatisches Unterfangen von bislang...
Muskelkrampf
Magnesium ist ein altbekanntes Mittel zur Vorbeugung von Muskelkrämpfen. Aber wirken die Präparate tatsächlich über den Placebo-Effekt hinaus?
Mantas vor Kadavu
Was macht Kadavu so besonders? Und wann sollten Sie die Fidschi-Insel am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Wie viel Kilogramm Kartoffeln essen wir pro Jahr?
Wir nehmen diesmal die Ernährungsgewohnheiten der Deutschen genauer unter die Lupe... Kennt ihr die Antwort?
Machu Picchu
Kaum eine andere Ruine zieht so viele Menschen in ihren Bann wie die Inkastadt Machu Picchu in der wilden Andenwelt Perus. Stets von einer gewissen Mystik umgeben, beeindruckt nicht nur die bauliche Leistung der Inka, sondern auch das Panorama des...
Sopron, Ungarn
Was macht Sopron so besonders? Und wann sollten Sie die hübsche Studentenstadt am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Magnetflitzer
Welch eine verwickelte Angelegenheit: Die Werkstatt hat experimentiert – mit Kupferdraht, Batterien und Magneten. Wir zeigen euch, wie ihr daraus einen elektromagnetischen Spulenflitzer baut. Spannung garantiert!
Foto: candy1812/Fotolia, Malte Joost
Dermatologe Peter Mohr erklärt, warum Kleidung der beste Sonnenschutz ist, den wir haben
Geier auf einem toten Elefanten
Über 500 - meist vom Aussterben bedrohte - Geier sind gestorben, nachdem sie sich von vergifteten Kadavern gewilderter Elefanten ernährt hatten. Für Wilderer stellen die Aasfresser eine Bedrohung dar
Sodom und Gomorra, Gemälde
Die Redewendung "Sodom und Gomorra" stammt aus dem Alten Testament der Bibel. Welche Bedeutung dieser Ausdruck hat, erfahrt ihr hier
Wadi Mujib, Jordanien
Was macht Wadi Mujib so besonders? Und wann sollten Sie die Schlucht im Bergland von Jordanien am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Radeln am Genfer See
Hohe Mauern, steile Lagen und jede Menge Schlösser. Unser Autor radelte rund 120 Kilometer am Schweizer Ufer des Sees entlang – von Genf nach Montreux – und genoss unterwegs Wein und Käsekrapfen
Schwamm-Sterne
Wer trifft besser? Tunkt diese tollen Schwamm-Sterne in Wasser und messt euch mit euren Freunden im Garten beim Zielwerfen! Wie ihr die Schwamm-Sterne bastelt, zeigen wir euch in dieser Bastelanleitung
Oostende
Strand, Strand und nochmals Strand, dazu verblichener Belle-Époque-Charme, der einst reiche Badegäste und intellektuelle Exilanten lockte: Ein nostalgischer Besuch in dem früher legendären und heute kunstsinnigen belgischen Seebad
Tal der Wikinger
Das Brettspiel "Im Tal der Wikinger" von HABA darf sich über den Titel "Kinderspiel des Jahres" freuen. Wir stellen das Geschicklichkeitsspiel vor
Auge
Wir geben einen Überblick über die Ursachen und Symptome - und erklären, wie man das Augenzucken vermeidet
Regenwurm
Trotz größter Vorsicht: Wer häufiger seinen Garten umgräbt, wird dabei schon den ein oder anderen Regenwurm durchtrennt haben. Doch kein Problem: Schließlich leben ja beide Teile des Lädierten weiter - oder etwa doch nicht?

Seiten