Archiv

Indiens jüngste Polizisten
INDIEN: Im Bundestaat Chhattisgarh gilt bis heute ein seltsames Regelwerk: Stirbt ein Polizist, hat eines seiner Kinder Anspruch auf den Beamtenjob. Schon Zehnjährige sichern so das Einkommen ihrer Familie, nicht immer freiwillig. Die "360° -...
Die Samurai von Fukushima
JAPAN: Zum ersten Mal nach dem Tsunami organisieren die Samurai von Fukushima wieder ihr traditionelles Reiterfest. Die Umzüge führen auch durch die verstrahlten, evakuierten Stadtteile von Minamisoma. Die "360° - GEO Reportage" am...
GEO
Kap Hoorn: An der vom Wind und Wellen umtosten Küste Feuerlands sticht Kapitän Carlos Barría in See, um die riesigen Königskrabben zu fischen. Er ist einer der letzten Fischer des Yagan-Volksstamms. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag,...
Die Rettungshunde vom Gardasee
Am Gardasee werden Neufundländer, Labradore und Retriever zu Rettungsschwimmmern ausgebildet. Zum Trainingsprogramm der Hunde und ihrer Herrchen gehört auch ein Sprung aus dem Helikopter. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 12....
Palawan, das Dorf der Gefangenen
Gefängnisinsel: Die Iwahig-Strafkolonie auf der philippinischen Insel Palawan ist selbst unter Schwerverbrechern gefürchtet. Doch wer sich gut hält, darf mitsamt seiner Familie ins Freiheitsdorf ziehen. Die "360° - GEO Reportage" am...
Polarschule der Nomadenkinder
Zwei Welten: Die Kinder der sibirischen Nenzen-Rentierhirten verbringen den Sommer bei ihren Eltern in der Trundra, dann fliegen sie per Hubschrauber zurück ins Internat. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 8. November um 19.30...
Arktis - Die Route der Atomeisbrecher
SIBIRIEN: Nur mit Hilfe von Atomeisbrechern kann der Kapitän des Containerschiffs „Iwan Papanin“ durch das drei Meter hohe Packeis der Nordostpassage navigieren. Mit VIDEO
Griechenland, Aufbruch am Olymp
Die Anrainer des griechischen Olymp finden Wege aus der Wirtschaftsmisere: mit Zigarrentabak. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 30. Januar um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Elbsandsteingebirge – Märchenwelt und Meisterwerke
Die bizarre Bergwelt des Elbsandsteingebirges lockt Natur- wie Kulturbegeisterte an: Barfusskletterer, Lachszüchter und Steinmetze, die mit lokalem Gestein das Schlingenrippengewölbe im Dresdner Residenzschloss restaurieren. Die "360° - GEO...
Aubrac – Kühe, Käse, Kerle !
FRANKREICH: Im Frühsommer treiben die Hirten der Aubrac ihre Rinderherden auf das gleichnamige Hochplateau im Zentralmassiv – eine der einsamsten französischen Gegenden und gleichwohl Heimat mehrerer Sterneköche. Die "360° - GEO Reportage...
Island, der große Schafabtrieb
5000 Schafe treiben die Bauern im September aus den Bergen von Landmannalaugar zurück ins Tal, zu Fuß und zu Pferde. Bergkönig Kristian trägt die Verantwortung für Tiere wie Treiber. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 9. März um...
Neue Staffel: GEOlino-Reportage
Auf den Spuren der großen Schwester "360° - GEO Reportage" zeigt die "GEOlino-Reportage" den Alltag außergewöhnlicher Kinder und erzählt spannende Tiergeschichten. Die neue Staffel ist jeden Sonntag um 9.30 Uhr auf Arte zu...
Der Andenkondor, König der Lüfte
Anden-Flieger: Ein Ornithologe und ein Paraglider erforschen gemeinsam die Flug- und Lebensweise des Andenkondors - mit drei Metern Flügelspannweite der größte Vogel der Welt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (18. August) um 19.30...
Island, Leben auf dem Pulverfass
Island – geboren durch die unbändige Kraft der Vulkane und noch immer von ihr geprägt, auch im täglichen Leben der Inselbewohner. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (29. Januar) um 19.30 Uhr und Sonntag (30. Januar) um 14 Uhr
Chivas, Kolumbiens bunte Busse
Die bunt bemalten Chiva-Busse fahren bis in die entlegensten Bergdörfer. Doch im Wettbewerb mit den modernen Bussen und schnellen Jeeps geraten ihre Fahrer zunehmend unter Druck. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 7. Februar um...
Die letzten Köhler von Rumänien
Sie verdienen kaum Geld und riskieren ihre Gesundheit, damit wir im Sommer grillen können: die Köhler aus der Region Maramures liefern die Holzkohle nach Westeuropa. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 5. April um 19.30 Uhr. Mit...
Auf der Spur des spanischen Luchses
Luchs-Retter: Um den Iberischen Luchs vor dem Aussterben zu retten, hat die EU das teuerste Artenschutzprogramm aller Zeiten gestartet. Seither hat sich die Population in Südspanien auf 180 Tiere verdoppelt. Mit VIDEO
Die Halligen, mitten im Winter, mitten im Wasser
Die Halligen, mitten im Winter, mitten im Wasser: 110 Menschen leben auf Langeneß, versorgt von einem Lädchen und der Schmalspurbahn Lore – sofern nicht wieder eine Sturmflut übers Watt tobt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (4....
Die Feuerspringer von Sibirien
Brennende Taiga: Im Sommer ist Hochsaison für die Feuerspringer der "Avialesoochrana", einer Waldschutz-Spezialeinheit der russischen Feuerwehr. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (3. März) um 19.30 Uhr und Sonntag (4. März)...
Basketball – die kleinen Barfußspieler von Mexiko
Die Kinder der Triqui, eines indigenen Volks im Hochland Mexikos, sind so talentierte Basketballspieler, dass sie auf Turniere in die USA reisen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 19. September um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Mustang - Flucht aus den Bergen
Die Bewohner des 4000 Meter hoch gelegenen Dorfes Samzong starten in eine unsichere Zukunft. Sie müssen umziehen, denn ihnen fehlt infolge des Klimawandes das Wasser zum Überleben. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 25. Oktober...
Arktis – ein Junge wird Jäger
GRÖNLAND: Auf einer tagelangen Reise durch die weiße Wüste der Arktis wird der junge Inuit Qaaqqukannguaq die Kunst der Polarjagd von seinem Vater lernen. Mit VIDEO
Die scharfen Klingen der Auvergne
Französische Messer: In der Auvergne kämpfen traditionelle Messerschmiede für das Überleben der weltberühmten Laguiole Messer. Gelingt es ihnen, sich mit neuen Produkten gegen die gefälschte Konkurrenz aus Asien durchzusetzen? Die "360° - GEO...
Stilikone Panamahut
Es sind die berühmtesten Hüte der Welt, geflochten werden sie indes in Ecuador. 10.000 Euro kostet ein Luxus-Exemplar, nun kämpfen die Flechterinnen für fairere Löhne. Die "360° - GEO Reportage" am Dienstag, den 7. Juli um 12.25 Uhr Uhr
Sardinien, Stolz und Ehre hoch zu Ross
Mit einem wilden Pferderennen ehren die Einwohner eines sardischen Hirtendorfes Anfang Juli ihren "Heiligen" Konstantin. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 2. Februar um 9.40 Uhr. Mit VIDEO
Kanadas dunkler Schatz – Im Ölrausch von Alberta
Die Ölsand-Minen Albertas ziehen Arbeits- und Glückssuchende aus aller Welt an. Doch vor allem die Ureinwohner kämpfen gegen die naturzerstörerische Ölgewinnung. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 9. Mai um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Sulawesi, die letzten Seenomaden
Seit mehr als drei Jahrhunderten durchstreift das Volk der Bajau als Fischer, Jäger und Sammler die Meere zwischen Indonesien, Malaysia und den Philippinen, ihre Heimat ist ihr Holzboot. Die "360° - GEO Reportage" am Donnerstag, 27.8...
Gefunden: die besten GEO-Remix-Regisseure
Die Gewinner: ARTE stellte fünf Folgen der 360° - GEO Reportage zum Download und Remixen bereit. Erlaubt war, was Spaß macht: neue Story, neue Sounds, Spezialeffekte. Die sieben kreativsten Fünfminüter stehen nun fest und werden am 26. Januar...
Mezcal, Hochprozentiges aus Mexiko
Die Familie des Agavenbauers Don Felipe aus der Region Oaxaca will ihr hochprozentiges Geschäft ausbauen: Sie brennt seit Generationen den Agavenschnaps Mezcal, Muttergetränk des Tequilas. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 2....
Tanganjikasee, vom Kanonenboot zum Passagierschiff
Oldtimer-Fähre: Das fast 100 Jahre alte Passagierschiff "Liemba" - erbaut als "Graf von Goetzen" - schippert Menschen und Waren über den ostafrikanischen Tanganjikasee. MIT VIDEO

Seiten