Archiv

Eine Fähre nach Afrika
Straße von Gibraltar: 400 Schiffe mit Waren, Reisenden und Flüchtlingen kreuzen täglich zwischen Marokko und Spanien. Mittendrin: Kapitän Borrego und sein Ceuta Jet. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 27. April um 9.45 Uhr. Mit...
Fremdenlegion, die Hölle im Regenwald
Drill bis zur Erschöpfung: Bei 30 Grad im Schatten und 90 Prozent Luftfeuchtigkeit werden in Französisch-Guyana Soldaten der Fremdenlegion für Einsätze im Regenwald ausgebildet. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (30. Juni) um 19.30...
Basketball – die kleinen Barfußspieler von Mexiko
Die Kinder der Triqui, eines indigenen Volks im Hochland Mexikos, sind so talentierte Basketballspieler, dass sie auf Turniere in die USA reisen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 19. September um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Unter Haien - Riffpatrouille in der Sulusee
Von einer Stelzenhütte inmitten der philippinischen Sulu-See beschützen neun Männer das artenreiche Tubbataha Atoll vor weiterer Zerstörung. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 12. März um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Die Austern von Arcachon
FRANKREICH: Im Becken von Arcachon am Atlantik züchten Fischer die Festtags-Austern der Franzosen. Drei Jahre gedeihen die Meeresfrüchte - doch ein Virus bedroht die gesamte Ernte. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 21. Dezember...
Armenien, die Früchte aus dem Paradies
Paradiesbauer: In Armenien verteidigt der Granatapfelproduzent Mukutsch Bojadyan seine süßen Früchte gegen Wetterkapriolen, Wasserknappheit – und gegen verfressene Braunbären. Mit VIDEO
Die andere Seite des Paradieses
In der Medina: Als einer der letzten Gerber von Fés bearbeitet Simohamed El Ouzzani seine Felle noch mit Gips und Taubenmist. Doch Schmuggelware bedroht sein Geschäft. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (19. Februar) um 19.30 Uhr und...
Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe
In einer Familienwerft im Emirat Ras al Khaimah bauen 25 Schiffszimmermänner noch traditionelle Dhaus aus Holz. Wann bloß wird die 30-Meter Yacht für einen reichen Katarer fertig? Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 14. Mai um 19...
Griechenland, Aufbruch am Olymp
Die Anrainer des griechischen Olymp finden Wege aus der Wirtschaftsmisere: mit Zigarrentabak. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 30. Januar um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Vietnam, Kobra auf dem Teller
VIETNAM: Im Dorf Vinh Son züchten fast alle Familien in ihren Hinterhöfen hochgiftige Schlangen. Der Handel mit Kobras und Rattenschlangen für Restaurants und den chinesischen Medizinmarkt ist ein so lukratives wie riskantes Geschäft. Die "...
Der gute Mensch von Karachi
PAKISTAN: In Karachi kümmert sich der 85-jährige Abdul Sattar Edhi mit Hilfe seiner Familie um Waisen, misshandelte Frauen, Kranke. Seine Wohltätigkeitsorganisation ist eine der größten der Welt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag,...
Die Polarbahn
SIBIRIEN: Über Moore, Permafrostböden und Rentier-Weiden fährt die nördlichste Eisenbahn der Welt zur Erdgasförderstätte Bowanenko. Jede Tour ist ein Kampf gegen das Klima und andere sibirische Widrigkeiten. Die "360° - GEO Reportage" am...
Iquitos, Regenwaldmetropole am Amazonas
Die Regenzeit ist für die 400.000 Bewohner von Iquitos stets eine Herausforderung. Denn die Stadt liegt mitten im peruanischen Amazonas und ist nur per Boot oder Flugzeug erreichbar. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 6. April um...
Indien, das größte Schulessen der Welt
Kochshow im XXL-Format: Neun Tonnen Gemüse, 15 Tonnen Reis und Gewürze – mit diesen Mengen kochen 50 Mitarbeiter der Großküche von Hubli im Südwesten Indiens jeden Tag das Mittagessen für 180.000 Schüler. Mit VIDEO
Auf dem Floß durch die Schluchten der Tara
Grand Canyon Montenegros: Am Fuße einer 1300 Meter tiefen Schlucht wagen sich seit Generationen mutige Flößer auf die Stromschnellen der Tara - einen der letzten ungezähmten Wildflüsse Europas. MIT VIDEO
Laetitia, allein unter Wölfen
Eine Französin hat in einem einfachen Blockhaus in der Taiga ihr Glück gefunden: Sie studiert zusammen mit einem russischen Wissenschaftler das Verhalten wilder Wölfe. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 16. November 2013 um 19.30...
Cocos Island – Paradies für Haie?!
Um Cocos Island vor Costa Ricas Pazifikküste erforschen Biologen die lokalen Haiarten, während Fischer illegalen Handel mit deren Finnen betreiben. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 27. Februar um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Eishockey, Mädchentraum im Himalaja
In der indischen Himalaja-Provinz Ladakh auf 3500 Metern Höhe spielen neuerdings auch Mädchen Eishockey. Wird das Team der 20-jährigen Tsweang Chuskit das Finale gewinnen? Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 17. Oktober um 19.30...
Indiens jüngste Polizisten
INDIEN: Im Bundestaat Chhattisgarh gilt bis heute ein seltsames Regelwerk: Stirbt ein Polizist, hat eines seiner Kinder Anspruch auf den Beamtenjob. Schon Zehnjährige sichern so das Einkommen ihrer Familie, nicht immer freiwillig. Die "360° -...
Die Samurai von Fukushima
JAPAN: Zum ersten Mal nach dem Tsunami organisieren die Samurai von Fukushima wieder ihr traditionelles Reiterfest. Die Umzüge führen auch durch die verstrahlten, evakuierten Stadtteile von Minamisoma. Die "360° - GEO Reportage" am...
Bangladesch, Schiff der Hoffnung
Das Krankenhausschiff „Friendship“ cruist mit Ärzten, Schwestern und Hebammen durch das verzweigte Flusssystem des Jamuna, um die Anwohner medizinisch zu versorgen. Die "360° - GEO Reportage" am Donnerstag, den 23. Juli um 12.25 Uhr. Mit...
Myanmar, ein Dorf braucht Strom
Myanmar/Burma: Mit der Demokratisierung kommen endlich auch Fortschritt und Licht ins Dorf Pompein: Der Mönch U Pandita baut mit Hilfe der Bewohner ein Wasserkraftwerk samt Stromnetz. Mit VIDEO
Myanmar, ein Dorf braucht Strom
Myanmar/Burma: Mit der Demokratisierung kommen endlich auch Fortschritt und Licht ins Dorf Pompein: Der Mönch U Pandita baut mit Hilfe der Bewohner ein Wasserkraftwerk samt Stromnetz. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 19. Juli...
Baikalsee, ein Wintermärchen
Wintermärchen am Baikalsee: Bei minus 25 Grad bricht das Team des Biologen Igor Chanajew zu einer Forschungsreise über und unter das Eis auf. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (17. März) um 19.30 Uhr und Sonntag (18. März) um 13 Uhr
Mit dem Wanderbarden durch Aserbaidschan
Der 40-jährige Nemet Gasimli reist als traditioneller Sänger und Erzähler durch Aserbaidschan - ein Land mit mehreren Klimazonen und einem krassen Gegensatz zwischen der Provinz und der boomenden Hauptstadt Baku. Die "360° - GEO Reportage...
Das Perlenimperium von Palawan
Ein Franzose züchtet auf der philippinischen Insel Palawan goldene Perlen. Seine Mitarbeiter kümmern sich aufopferungsvoll um das Wohlergehen der Austern
Anatolien, Konflikt im Aprikosenland
Süße Früchte: 95 Prozent aller weltweit verspeisten Aprikosen reifen auf türkischen Plantagen am Euphrat. Hinter der süßen Idylle brodeln allerdings Konflikte um Wasser und um alte Traditionen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (14....
Die Bärenhunde von Nevada
Hunde vertreiben in Nevada Schwarzbären aus der Zivilisation, damit sie nicht getötet werden müssen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 30. April um 19.30 Uhr. Mit VIDEO
Spreewald – Kähne, Köche, Klapperstörche
Der Spreewald südlich von Berlin ist ein verwunschener Landstrich, der mit einem ganz eigenem Zeitgefühl und alten Bräuchen gestresste Großstädter magisch anzieht. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 20. Februar um 19.30 Uhr. Mit...
Polen, Winter in den Waldkarpaten
In den polnischen Vorkarpaten haben sich erstaunlich viele Glaskünstler etabliert. Zu Weihnachten herrscht Hochbetrieb: Christbaumkugeln, Vasen und Ikonen müssen eilig fertig gestellt werden. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 26...

Seiten

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben