Archiv

Honigbiene
Rechtzeitig vor den Wahlen im September beschließt die Bundesregierung den lange überfälligen Glyphosat-Ausstieg. Doch das eigentliche Problem bleibt unangetastet: die EU-Subventionspolitik
Zuchtlachs in Norwegen
Hohe Todesraten, problematische Futtermittel, Umweltbelastung: Aquafarming verursacht enorme versteckte Kosten – die Experten nun erstmals beziffert haben
Mädchen isoliert hinter der Fensterscheibe
Homeschooling, nur eingeschränkte Sport-Möglichkeiten und weniger Treffen mit Freunden: Die Corona-Pandemie hat den Alltag von Kindern und Jugendlichen in Deutschland total verändert. Eine Studie zeigt Folgen für die Psyche auf.
Schwein beim Experiment mit dem Joystick
Dass Schweine ausgesprochen intelligente Tiere sind, untermauert nun eine neue Studie. Amerikanische Forscher konnten nachweisen, dass Schweine imstande sind, eine mit einem Joystick betriebene Videospiel-Aufgabe zu erlernen
Charonia lampas
Das Schneckengehäuse wurde 1931 in den französischen Pyrenäen in einer Höhle gefunden - und lange vergessen. Doch ein Hornist konnte ihm nun drei Klänge in der Nähe der Töne C, Cis und D entlocken. Was hat es mit dem uralten Gehäuse auf sich?
Junge Frau mit Kopfschmerzen
Gerade in der kalten Winterzeit klagen viele Menschen über Kopfschmerzen. Schuld daran sind häufig niedrige Temperaturen und eisige Windböen, die zu körperlichen Verspannungen führen
Schimmelexperte Jürgen Jörges
Warum bildet sich Schimmel in der Wohnung? Gibt es besonders schädliche Schimmelpilze? Wir sprachen mit dem Schimmelpilzsachverständigen Jürgen Jörges
Folge 55: Eiszeit-Forschung
Woher wissen wir eigentlich so viel über eine Zeit, die zehntausende Jahre in der Vergangenheit liegt? Darüber wie die Menschen damals gelebt haben? Wie eiskalt es vor einer halben Ewigkeit auf der Erde war? Das haben wir Forscherinnen und...
Folge 56: Mammuts
Sie sind fünf bis sechs Tonnen schwer, mehr als vier Meter hoch, haben baumstammdicke Beine. Sie tragen Stoßzähne so lang wie ein erwachsener Mann und einen Rüssel wie ein Elefant: Mammuts! Seit etwa 3700 Jahren sind die Säuger ausgestorben. Aber:...
Folge 54: Leben in der Eiszeit
Stellt euch vor, ihr müsstet bei eisigen Minusgraden in einem Zelt oder einer Höhle leben. Für unsere Vorfahren war das vor rund 15 800 Jahren Alltag! Wie haben sie in der damaligen Eiszeit gelebt? Mit welchen Ritualen und Gewohnheiten ihren Tag...
Modell eines Dickdarms
Warum viele, die Gluten für ihre Beschwerden verantwortlich machen, falsch liegen und weshalb glutenfreie Ernährung zu einer Gefahr werden kann: Darüber spricht Darmexpertin Dr. Viola Andresen im Interview und vertiefend im neuen Podcast von GEO...
Wintereinbruch in Spanien
Die Kältewelle, die Europa erfasst hat, ist kein Argument gegen die Klimaerwärmung. Im Gegenteil: Wegen global steigenden Temperaturen kann es sogar häufiger zu Kältewellen in Europa kommen, wie der Klimaforscher Stefan Rahmstorf erklärt
Unser Weg zum klimaneutralen Magazin
Auch für GEO gilt: Es geht noch grüner. Denn das Magazin hat nicht nur einen grünen Rahmen, sondern auch „grüne Gene“, die wir künftig noch stärker betonen wollen. Wir wollen die mediale Instanz für Nachhaltigkeit in Deutschland werden.
Reh im Schnee
Insekten profitieren, bedrohten Arten wie dem Feldhamster oder auch dem Eisvogel macht die Kältewelle zu schaffen
Junge Frau niest wegen Heuschnupfen
Unser Immunsystem schützt den Körper gegen Krankheitserreger. Es besteht aus zwei Teilen: Das angeborene Immunsystem arbeitet schon bei der Geburt. Das erworbene Immunsystem muss erst trainiert werden
Karpfen
Wir müssen nicht auf Fisch verzichten, doch es lohnt sich, öfter mal zu Hering oder Karpfen zu greifen
Wenn Seifenblasen gefrieren
Was passiert mit einer Seifenblase draußen im eiskalten kanadischen Winter? Etwas Magisches - wie der Youtuber Chris Ratzlaff in diesem Video demonstriert
Supermarkt
Kommt Biofleisch tatsächlich von glücklichen Tieren, sollte ich Bio-Produkte überhaupt im Discounter kaufen und was bedeuten eigentlich die ganzen Siegel? Wir klären über Fragen wie diese auf
Wilhelm Conrad Röntgen
Eher zufällig macht Wilhelm Conrad Röntgen im Jahr 1895 eine Entdeckung, die die Geschichte der Medizin verändern wird: der Physiker entdeckt die später nach ihm benannten Röntgenstrahlen
Peeling, Mikroplastik
Bei jedem Mal Duschen oder Waschen spülen wir - ohne es zu wissen - Plastik in die Umwelt. So steuern Sie gegen
Moon tree
An Bord der Apollo-14-Mission, die am 9. Februar 1971 zu Ende ging, befanden sich Hunderte Pflanzensamen - um den Einfluss der Schwerelosigkeit auf ihr Wachstum zu erforschen. Wo die Bäume später gepflanzt wurden, ist kaum noch bekannt
Rotkehlchen
Eine Kältewelle fegt über Deutschland hinweg. Wir greifen zur Winterjacke oder kleiden uns im wärmenden Zwiebel-Look. Aber was machen eigentlich Vögel, um die eisige Kälte zu überstehen?
Alrandir / Shutterstock
Einen Luchs von einem Wolf zu unterscheiden, ist leicht. Aber was, wenn Sie nur die Fußabdrücke vor sich haben? Zeigen Sie, was Sie als Fährtenleser draufhaben!

Seiten