Archiv

Zwei Tigerhaie im Ozean
In den Meeren gibt es deutlich weniger Haie und Rochen. Forscher der Simon Fraser University im kanadischen Burnaby liefern dazu alarmierende Zahlen. Schuld am Artensterben sei demnach auch die Überfischung.
Winterdienst-Fahrzeug auf verschneiter Straße
Weitere Bundesländer prüfen, künftig Gurkenwasser anstelle von Streusalz im Winterdienst einzusetzen
Mann mit Fernbedienung und Smartphone
Wer ständig am Smartphone spielt und parallel noch den Fernseher im Blick behält, tut dem eigenen Gedächtnis damit keinen Gefallen. Das zeigen Ergebnisse der Universität Stanford
Toter Elefant in Botsuana
Ein Massensterben unter Elefanten im Okavango-Delta hatte bereits im vergangenen Jahr weltweit Sorgen und Bestürzung ausgelöst. Nun sind wieder tote Tiere in dem afrikanischen Land entdeckt worden
Frau beim Joggen
Arbeit, Kinder, Corona. Wem das Abschalten schwerfällt, der sollte sich auspowern
Auschwitz, Überlebende
Am 27. Januar 1945 befreien russische Soldaten das Konzentrationslager Auschwitz - jenen Ort, an dem die SS eine Million Menschen ermordete: ehemalige Häftlinge berichten
Home Workout
Yogamatte, Gymnastikball, Pilates-Airpad, Springseil und co: Laut einer aktuellen Untersuchung sind zahlreiche Sportartikel mit Schadstoffen belastet. Darauf können Sie beim Kauf achten
Startendes Flugzeug
Der Flugverkehr trägt unter anderem aufgrund des CO2-Ausstoßes zum Klimawandel bei. Durch eine bessere Planung der Flugrouten ließe sich ein Teil der Emissionen einsparen
Winter-Camping
Winter-Camping kann überaus idyllisch sein und richtig Spaß machen. Allerdings nicht, wenn der Campingplatz gar nicht offen ist oder die Heizung im Reisemobil ausfällt. Fünf Anfängerfehler
Buenos Aires aus der Luft
Ein Forscherteam hat untersucht, welchen Einfluss Bäume in der Umgebung unserer Wohnung auf uns haben: Sie wirken ähnlich wie Antidepressiva
Trockenheit in Deutschland
Bei den Todesopfern und Schäden durch Hitze und Überschwemmungen landet Deutschland im internationalen Vergleich auf einem der vorderen Plätze. Das zeigt jetzt eine Analyse der Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch
Schachrätsel
Machen Sie mit bei unserem monatlichen Schachrätsel und trainieren Sie Ihr Gehirn: Können Sie den Schachcomputer schlagen und den schwarzen König stürzen?
Schneckenart Opacuincola gretathunbergae
Um die Klimaaktivistin Greta Thunberg zu ehren, haben Wissenschaftler der Universität Greifswald eine in Neuseeland neu entdeckte Süßwasserschnecken-Art nach ihr benannt
Baby-Tyrannosaurus
Nach Ausgrabungen kommen Paläontologen der Universität Edinburgh zu dem Schluss, dass manche frisch geschlüpften Tyrannosaurier gerade einmal die Größe eines Schäferhundes hatten
Eisschmelze
Die Geschwindigkeit des Eisverlustes auf unserem Planeten nimmt zu, besonders beschleunigt haben sich die Verluste der Eisschilde in der Antarktis und in Grönland. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Leeds
Verzweifeln Musiker an Beethoven, weil der sein Metronom falsch las?
Seit Jahrhunderten quälen sich Musiker mit teils aberwitzig schnellen Tempovorschriften Beethovens. Hat das Genie vielleicht sein Metronom falsch abgelesen? Gerade Musiker neigen zwar zu einem ausgeprägten Genie-Glauben. Aber selbst geniale...
Oksana Shufrych / Shutterstock
Beim genauen Hinsehen entpuppen sich Alltagsgegenstände als kleinere und größere Umweltsünden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Dinge durch umweltfreundliche Alternativen austauschen
Experten warnen: Homeschooling beeinträchtigt die Entwicklung der Jüngsten
Schule ist für Kinder und Jugendliche Alltag. Morgens aufstehen - Unterricht. Das ist zwar nicht immer beliebt, aber ein hohes Gut. Wenn es wegfällt, hat das schwerwiegende Konsequenzen, gerade für die Jüngsten und die eh schon Benachteiligten
Phineas Gage
Weil er sich ein Eisenstange durch den Kopf jagte, hat ein Schienenarbeiter im 19. Jahrhundert der Neurowissenschaft zu neuen Erkenntnissen verholfen. Sein Fall förderte das Verständnis dafür, dass die Regionen unseres Gehirns für verschiedene...
Herbstsonnenaufgang über dem Hinterseesee in den Bayerischen Alpen
Der Klimawandel bedroht ganze Ökosysteme - an Land wie im Meer. Nun warnen Forscher, dass auch in den Binnengewässern die Folgen der Erderwärmung sogar noch drastischer ausfallen könnten als bislang angenommen
Taucher bergen die Amphoren
In einem Schiffswrack vor der kleinen griechischen Insel Kasos haben Archäologen antike Amphoren und weitere Keramik-Gegenstände entdeckt. Der Fund gibt neue Einblicke in den Handel der Mittelmeerländer während der Antike
Tiitanosaurus
Argentinische Forscher haben die Knochen eines 2012 gefundenen Sauriers ausgewertet. Ihre Analyse deutet darauf hin, dass das Exemplar das größte bisher bekannte Landlebewesen aller Zeiten sein könnte

Seiten