Archiv

Sonnenloch
Wie ein dunkles, pupillenloses Auge sieht er aus - der Fleck auf der Sonne, den Forscher von Teneriffa aus fotografiert haben. Dort steht Gregor, das größte europäische Sonnenteleskop
Saisonkalender September
Im September können wir das letzte sommerliche Obst und die fruchtigen Beeren des Jahres genießen.
Muriel Böttger
Viele Menschen fokussieren zu sehr auf die negativen Aspekte ihres Lebens, sagt die Psychologin Muriel Böttger. Und nehmen sich dadurch die Chance auf ein erfüllteres Dasein. Wie aber können wir auch an grauen Tagen Mut bewahren?
Foto: mauritius images / Ian Dagnall / Alamy
Wie jagten Neandertaler ihre Beute? Wie alt wurden sie und sind Neandertaler mit uns verwandt?
Bahn an der Elbe
Der Elbe kann man von Deutschland aus mit dem Zug durch Tschechien folgen - bis zu ihrer Quelle ins Riesengebirge. Ohne Umsteigen geht es nicht, doch auf Schienen erlebt man das Land auf besondere Art
Titan
Ohne Wasser kein Leben, heißt es. Aber gäbe es für außerirdische Lebensformen wirklich keine Alternative?
Klassenfahrt fürs Klima
Während die Parallelklasse an die Nordsee fährt, machen die Schülerinnen und Schüler der 7g der Hamburger Gyula Trebitsch Schule buchstäblich das Naheliegendste: Vier Tage marschieren sie durch ihre Heimatstadt – denn sie wollen klimafreundlich...
Überforderung
Viele fühlen sich von den Anforderungen des nachhaltigen Lebens überfordert. Dabei ist es viel leichter, als die meisten denken
Victor Hugues brachte Guadeloupe die Freiheit - und den Tod
Der Pariser Revolutionär Victor Hugues soll den Unterjochten auf Guadeloupe 1794 Erlösung bringen – doch dann errichtet er ein Terrorregime
Survivaltraining im Harz
Gut, unsere Autorin heißt Katja. Aber genau wie ihre märchenhafte Kollegin entpuppte sie sich unter dem dunklen Dach der Bäume als Überlebenskünstlerin – bei einem Survivaltraining
Lebensmittelverschwendung
Was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf sich hat, weiß doch jedes Kind! Wirklich? Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Lebensmittelverschwendung!
Mann mit Fleisch
Appelle an nachhaltiges, klimafreundliches Verhalten scheitern oft an den Schuldgefühlen der Adressaten
Kühlschrank
Lang lebe der Kühlschrank! Da viele große Elektro­geräte zu früh im Müll landen, kommen ab 2021 in der EU nur noch Modelle auf den Markt, die sich leichter reparieren lassen. Das spart Rohstoffe und Strom
Jetzt Bilder einsenden und tolle Preise gewinnen!
Täglich wählen wir das Leserfoto des Tages. Das beste Bild des Monats wird im GEO-Magazin gedruckt.
Eine Schreibtafel auf grün-rosa-gelbem Untergrund
Schülerinnen und Schüler schrieben im alten Rom auf dieser Wachstafel im Unterricht. Papyrus und Pergament gab es zwar auch. Aber die waren zu wertvoll, um darauf Hausaufgaben zu machen oder den Einkaufszettel zu schreiben. Wachstafeln dagegen...
Amazonas, Brasilien
Amazonien, benannt nach den Kriegerinnen der griechischen Mythologie ist auch selber ein Mythos. Trotz aller Forschung und Vermessungen, bleibt der Amazonas doch immer auch eine geheimnisvolle Welt für sich
Fehmarnsundbrücke
Für die Befürworter ist die geplante feste Fehmarnbeltquerung ein Meilenstein der europäischen Infrastrukturpolitik. Für die Gegner eine Umweltkatastrophe und Geldverschwendung. Wir beantworten die wichtigsten Fragen
Körperöl in einem Glasfläschchen
Ihr wollt riechen wie die Römer? So braut ihr ein zart duftendes Körperöl nach römischer Rezeptur
Rotmilan
In Schleswig-Holstein wurden erneut streng geschützte Rotmilane vergiftet. Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Doch für Naturschützer liegt das Motiv liegt auf der Hand
Hegel
Im 19. Jahrhundert wächst Preußen zur Geistesmacht heran - wohl kein Gelehrter symbolisiert dies besser als Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Von vielen Pflanzen lassen sich Stecklinge nehmen. Dafür wird ein fünf bis sieben Zentimeter langer Trieb geschnitten, wie dieser hier von einem Rhododendron.
Gemüse, Kräuter und Zierpflanzen lassen sich im Garten auf unterschiedliche Weise vermehren. Je nach Form der Vermehrung kann dies eine bestimmte Pflanze erhalten oder die Artenvielfalt fördern
Tallinn - eine Hauptstadt im ständigen Wandel
Tallinn erfindet sich permanent neu. Dank kreativer Köpfe ist Estlands Hauptstadt längst in der Zukunft angekommen - versteht sich aber auch darauf, das Alte zu bewahren

Seiten