Archiv

Der "Magnetberg" Gravity Hill in Pennsylvania, USA
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich mit Schulweisheit nicht erklären. Straßen zum Beispiel, auf denen Autos bergauf rollen. Oder doch?
Jasper Nationalpark fotografiert von Christoph Schaarschmidt
Täglich wählen wir das Leserfoto des Tages. Das beste Bild des Monats wird im GEO-Magazin gedruckt.
Gallertkalmar
In der Tiefsee vor der Küste Kaliforniens haben Forscher einen Kalmar mit einer ungewöhnlichen Tarnung gefilmt
XFEL
Mit dem European XFEL geht in Hamburg das modernste und leistungsstärkste Mikroskop der Welt in Betrieb. Wissenschaftler können damit den Tanz der Moleküle sichtbar machen. Wie das funktioniert, lesen Sie hier
Hancock Gorge, Australien
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Ranzenkauf: Darauf solltet ihr achten
Die Schulranzen kommen in die Geschäfte und mit ihnen die Diskussion: Coole Motive oder gute Ergonomie - welcher Ranzen ist der richtige?
Wie entstand der Ausdruck "Mayday"?
Der Ausdruck "Mayday" ist heute weltweit als Notsignal im Sprechfunk anerkannt. Doch wie entstand das Wort eigentlich?
Krokodil greift Gnu an
Eine gefühlte Ewigkeit kämpft dieses Gnu um sein Leben. Bis zwei Nilpferde ihm zur Hilfe eilen
Der Musiker Jack Johnson, umgeben von Plastikmüll
Der Musiker Jack Johnson hat ein Video in seiner Heimat Hawaii gedreht. Am Strand. Statt einer traumhaften Kulisse zeigt er allerdings die unfassbare Vermüllung der Inseln
Nasikabatrachus bhupathi
Forscher haben in den Bergen Indiens eine bislang unbekannte Frosch-Art entdeckt. Mit ihren Verwandten haben die Lurche allerdings wenig Ähnlichkeit
Somkiat Fakmee / Colourbox
Fast jeder Mann kennt das: Ein Schlag in die Weichteile kann vor Schmerz fast bewusstlos machen. Wir erklären, warum
Mücke auf der Haut
Wir verraten Ihnen wirksame Hausmittel gegen Mücken, die ohne Chemie die Plagegeister vertreiben. So sind Sie vor Mückenstichen sicher.
Hebriden, Schottland
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
CARS 3: Lightning McQueen und Jackson Storm
Nach sechs Jahren Pause kehrt Lightning McQueen mit einem neuen Abenteuer zurück. Darin sieht sich der Champion mit einer neuen Generation von Rennautos konfrontiert.
Trotziges Kleinkind
Vorschläge zum effektiven Natur-, Umwelt- und Klimaschutz stoßen immer öfter auf aggressive Kritik. Um das zu verstehen, hilft ein Blick auf die menschliche Psyche, findet GEO.de-Redakteur Peter Carstens. Ein Kommentar
Fischgrätenzopf einer Frau
Der Fischgrätenzopf erhielt den ungewöhnlich anmutenden Namen dank seines besonderen Aussehens. Die feinen, verflochtenen Haarsträhnen erinnern an die dünnen Gräten eines Fischs.
Ein Floß aus Feuerameisen
Feuerameisen bilden lebende Flöße, um Hochwasser zu überleben. Gut für die Ameisen – gefährlich für die menschlichen Flutopfer in Texas
Island
Der Fotograf Chris Burkard ist mit der kalifornischen Surferszene groß geworden. Doch die langweilt ihn inzwischen so sehr, dass er bereit ist für das ultimative Surferbild, auch extreme Bedingungen in Kauf zu nehmen. Wir haben mit ihm zu seinem...
Na?
Haben Schwäne Zähne? Bei dieser Frage herrscht oft Uneinigkeit. Ein Blick in den Schlund der Tiere zeigt, warum
Kaffee-Handmühle
Früher war nicht alles besser. Aber von Hand gemahlener Kaffee ist so gut, dass wir uns wundern, warum das nicht längst alle machen
Nullachtfünfzehn
Ganz alltägliche Dinge, die nichts besonderes sind, nennt man umgangssprachlich 08/15. Aber wie entstand die Redensart? Dazu gibt es zwei Theorien
Preveli, Kreta
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Orte der Welt
Bunte Strohhalme
Habt ihr es schon erlebt, dass sich jemand an einen rettenden Strohhalm klammert? Wahrscheinlich nicht - doch redensartlich tun wir Menschen es manchmal.

Seiten

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben