Archiv

Meeres-Archäologie: Heiße Fracht
Um 1495 ist eine Schmuggler-Dschunke vor der Philippinen-Insel Luzon gesunken. Rund 500 Jahre später erforschen Archäologen die kostbare Ladung.
GEO
Es stürmt und regnet,kühle, saubere Luft durchströmt meine Lunge,
GEO
Ich saß an meinem Schreibtisch und dachte: Was soll ich bloß für die Mittelalter-Zeitreise schreiben? Mir fällt rein gar nichts ein. Soll ich etwa sagen: "Einmal Mittelalter und zurück."
GEO
Sie hebt den Fuß. "STOPP!" Verwundert dreht sie sich um. Ein bärtiger alter Mann steht vor ihr und beginnt auf sie einzureden.
GEO
So weit man schauen konnte, sah man nur Wasser. Eine leichte Briese erzeugte kleine Wellen, die sich wie in einem Spiel überschlugen. Alles schien so ruhig und so friedlich
GEO
When the sun has setand the sky has thrown out its net of stars, over the cloudsthen comes out the wolf
GEO
Der Fund eines fossilen Unterkiefers in Südamerika belegt: Die Entwicklung des Zahnbaus bei Säugetieren hat sich zweimal auf die gleiche Weise vollzogen
GEO
Eine Kruste aus Mikroorganismen bedeckt in manchen Wüsten den Sandboden, liefert Nährstoffe und verhindert Erosion
GEO
Weshalb war das Klima während der letzten Kaltzeit unbeständiger als heute? Und weshalb änderte es sich in relativ regelmäßigen Abständen?
GEO
In der Nähe von Neapel haben Archäologen ein in Asche konserviertes Dorf entdeckt, das vor über 3500 Jahren bei einem Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde
Murals: Wandgemälde in den USA
Murals - so nennen die Amerikaner sehenswerte Kunst am Bau. Die Stadt Toppenish im State Washington gilt als eine Hochburg dieser irritierend realistischer Wandgemälde. GEO war für Sie vor Ort
Artenvielfalt in den Elbauen
Schwarzstorch, Seeadler und Biber tummeln sich in den Elbauen, im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet. Wer noch? Das soll der GEO-Tag der Artenvielfalt 2015 zeigen
GEO
Das "Linnésche Programm" zur Klassifikation der Lebewesen muss fortgeführt werden, fordert GEO-Autor Matthias Glaubrecht vom Naturkundemuseum in Berlin