Archiv

Interview: "Mit Konsequenz erziehen!"
Mit einem "autoritativen" Erziehungsstil lässt sich erwünschtes Verhalten sehr wohl fördern, sagt der Psychotherapeut Kurt Hahlweg. Das könne das Miteinander in der Familie ungemein erleichtern
Leseprobe: Eine Reise ins Herz des Ichs
Eine Woche in einem Schweizer Schweigekloster
Leseprobe: Das Paradox der Elternschaft
Wenn es um Lebenssinn geht, sind Kinder eine Langzeitinvestition
Interview: Die Kunst des Liebens
Warum Beziehungen zu anderen Menschen so wichtig sind
Leseprobe: Pilgern
Einmal in großer Einsamkeit alles hinter sich lassen - auf dem Olavsweg in Norwegen
"Mein Leben war geordnete Verwahrlosung"
Ina Lehmann ist als Schlüsselkind aufgewachsen und fühlte sich von der Mutter ungeliebt. Im Berufsleben suchte sie nach Anerkennung - bis zum Zusammenbruch
Leseprobe: Typisch Junge? - Typisch Mädchen?
Jungs spielen mit Autos und Waffen, Mädchen lieben die Farbe Rosa und Puppen. Das ist jedoch nicht allein naturgegeben. Besonders großen Einfluss auf die Geschlechtsidentität haben Mütter
Leseprobe: Ich wollte nie so sein wie du
Wenige Beziehungen sind so eng wie die zwischen Töchtern und Müttern. Und wenige sind störanfälliger
Interview: Die Perfektionismus-Falle
Manchmal wächst einem alles über den Kopf, gerade wenn Kinder und Beruf vollen Einsatz erfordern. Besonders Mütter seien dann gefährdet, sagt die Psychologin Altstötter-Gleich
Was ist das rechte Maß an Wagemut?
Der Mutige wird bewundert, der Übermütige belächelt: Doch was töricht wirkt, kann nützlich sein. Wissenschaftler erforschen, was unsere Bereitschaft beeinflusst, Wagnisse einzugehen
Mit Gelassenheit erziehen!
Kinder lernen vor allem am elterlichen Vorbild, sagt der Familientherapeut Jesper Juul. Von Erziehungsprogrammen hält er daher nichts - wohl aber viel von einer Beziehung auf Augenhöhe
Psychologie: Wie wir unsere Stärken entfalten
Fast jeder strebt danach, sein Wesen zu verbessern. Doch statt sich selbst zu optimieren, sollten wir unsere Kraft darauf verwenden, uns selbst zu verwirklichen, so der Psychologe Jens Asendorpf
Interview: Wie wollen wir sterben?
Der Berliner Arzt und Hospizleiter Michael de Ridder fordert ein Umdenken: Nicht die Lebenserhaltung müsse Maßstab ärztlichen Handelns sein, sondern das Wohl des Patienten. Das schließe auch Sterbehilfe mit ein
Am Ende einer langen Beziehung
Die vielfach preisgekrönte US-Fotografin Maggie Steber hat die fortschreitende Demenz ihrer Mutter festgehalten: in Bildern für das neue GEO WISSEN - und online in einer von ihr kommentierten Slideshow
Leseprobe: Gesucht - die neue Mutter
Die Rolle der Frau hat sich fundamental verändert - Kinder etwa sind nur noch eine von mehreren Lebensoptionen. Und die Modelle von Mutterschaft sind heute vielfältiger denn je. Was bedeutet das für uns?
Kinderhospiz: "Hier ist so viel Leben"
Der Alltag mit einem unheilbar kranken Kind ist für Eltern meist eine große Belastung. Im Kinderhospiz finden sie Unterstützung für einige Tage oder Wochen - und am Ende auch Begleitung beim Sterben
Nepal – Die Krieger vom Dach der Welt
Elite-Krieger: Für viele junge Nepalesen ist der Dienst als Gurkha bei der britischen Armee ein Lebenstraum. Ein pensionierter Offizier reist für das harte Auswahlverfahren von Dorf zu Dorf. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 24....
Sprachkurs: Schwyzerdütsch
Die deutsche Sprache könnte in der Schweiz zur Achillesferse Ihres Selbstbewusstseins werden. Wappnen Sie sich! Mit unserem siebenminütigen audio-Sprachkurs
Wissenstest: Nachbarland Schweiz
Sie glauben, Sie kennen die Schweiz in- und auswendig? Mit unserem Quiz können Sie in wenigen Augenblicken testen, ob Sie sich damit nicht – gänzlich unschweizerisch – überschätzen

Seiten