Dieser Kurzfilm nimmt Sie mit in die Savanne
In diesem Landschaftsportrait streift man durch den Etosha-Nationalpark und das Sandmeer der Namib, beobachtet Flamingos, Zebras und Elefanten, schaut auf Spitzkoppe und Waterberg, während sich die Sonne über die Savanne senkt
Grootberg Lodge in Namibia
Da ist doch was im Busch: Antilopen, Hippos und Büffel grasen zwischen Zelten, Löwen dösen im Schatten großer Termitenhügel, Elefanten tauchen ihren Rüssel in den Pool, Affen versuchen, Brot vom Buffet zu stibitzen. Diese Lodges sind nicht nur...
GEO Special - Namibia, Botswana
In der GEO Special App zeigen wir Ihnen die ganze Schönheit Namibias und Botswanas
Namibia
Von der Savanne ans Meer, vom Meer in die Wüste, und dann ab in die Salzpfanne: Autor Oliver Maria Schmitt erlebte auf seiner Namibia-Rundreise Naturwunder von grandioser Schönheit
Zelten in Namibia
Safari! Das Wort kommt ursprünglich aus dem Arabischen und bedeutet nicht mehr als "Reise". Sie könnten auf einer Safari also auch mal etwas ganz anderes als große Tiere entdecken – einen zauberhaften Grenzfluss, atemberaubende Dünen...
Leben spendender Nebel
Nebel verdeckt die Sicht und macht schlechte Laune - aber nicht so in Namibia. Die wenigen Wüstenbewohner hoffen, dass er bleibt. Denn er ist lebenswichtig
Township-Projekt für Frauen
Das Frauen-Selbsthilfeprojekt "Penduka" ist eine Oase mitten im namibischen Township Katutura - auch für Besucher
Namibia entdecken
Von Trockfleisch bis Wüstencamping: GEO.de gibt Tipps für einen ganz besonderen Urlaub in Namibia
Echtes Afrika
Ein Besuch bei dem einzigen Nomadenvolk Namibias oder eine Wanderung im malawischen Hinterland, wer den afrikanischen Kontinent mit all seinen Facetten kennenlernen möchte, sollte sich in die Hände der Einheimischen begeben
GEO
Das Filmteam muss schon wieder die Sachen packen und verabschiedet sich aus Namibia
GEO
Das Filmteam entdeckt die erste Giraffe im Nordwesten Namibias.
GEO
Das Filmteam ist im Marienflusstal angekommen, übernachtet wird im Serra Cafema Camp.
GEO
Fahrt über den Van Zyl's Pass. Einem der schwierigsten Pässe der Welt.
GEO
Das Filmteam lernt eine weitere Facette Namibias kennen: Weite und Einsamkeit.
GEO
Opuwo: Letzte Station in der Zivilisation. Das Filmteam befindet sich rund 850 Kilometer nördlich von Windhoek.
GEO
Tourstart in Windhoek: Das Team bricht auf. Vor der Gruppe liegen 2500 Kilometer mit dem Jeep.
GEO
300 Kilometer liegen hinter dem Team. Die Nacht verbrachte es unter einem funkelnden Sternenhimmel auf dem Waterberg Plateau.