Olkhon, Baikalsee, Russland
Der größte, älteste, tiefste – es gibt kaum etwas, was der Baikalsee nicht ist, sogar UNESCO-Weltnaturerbe. Vor allem aber ist er der Spiegel der russischen Seele: groß, geheimnisvoll und mit einem Hauch von Melancholie
Ruskeala Mountain Park, Russland
Was macht Ruskeala so besonders? Und wann sollten Sie den gefluteten Mamorsteinbruch am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Weltraumschrott
In der russischen Taiga stürzen immer wieder Hightech-Trümmer zu Boden. Die Bewohner der Weißmeerregion freuen sich über den kostbaren Niederschlag
Kamchatka
Was macht den Kamtschatka so besonders? Und wann sollten Sie die Halbinsel im Osten Russlands am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Europaradweg R1:
Malerische Altstädte, imposante Bauwerke, Flecken wunderschöner Natur - Osteuropa liegt im Trend. Wir präsentieren Ihnen unsere fünf Lieblingsstädte in Osteuropa
Lenin hält eine Rede
Russland scheint im Juli 1917 reif für eine zweite Revolution. Zehntausende protestieren gegen die Provisorische Regierung, die sie für das Hungern der Arbeiter und das Sterben russischer Soldaten an der Weltkriegsfront verantwortlich machen. Doch...
Unbekannte Orte
Diesen bislang unentdeckten Örtchen versprechen Vulkane, heiße Quellen, reißende Flüsse und wunderschöne Blumenwiesen.
WWF: Tigerbestand steigt erstmals seit 100 Jahren
Erstmals seit hundert Jahren ist der Tigerbestand gewachsen - auf heute knapp 3900 Tiere weltweit
Der Baikalsee im Winter
Wenn gewaltige Eiszapfen das steinige Ufer schmücken, am Himmel Polarlichter tanzen und der mächtige See zufriert, ist der Baikal am schönsten
Wo man aus der Transsibirischen Eisenbahn aussteigen sollte
Zwischen Wladiwostok und Irkutsk sind nur wenige Touristen unterwegs. Schade eigentlich, findet Autor Martin Kaluza und hat Tipps
Atemberaubende Wälder
Diese Wälder entstanden vor vielen Millionen Jahren und zeigen Mutter Natur in ihrer schönsten Pracht.
GEO
Drei Monate im Jahr ist die Lena, Sibiriens mächtigster Strom, eisfrei. Zeit für Kapitän Wassiljewitsch, die Fischersiedlungen zu beliefern. (c) MedienKontor
Mit der Transsib durch Russlands fernen Osten
Die weniger populäre Strecke der Transsibirischen Eisenbahn führt durch Russlands Osten. Unser Autor war zwischen Chabarowsk und Port Baikal unterwegs
GEO
Was Katzen im Museum machen
Zentralasien wird wärmer
Warum im Altai-Gebirge die Sakerfalken immer seltener werden - und Argali-Wildschafe bald weniger Platz haben werden als früher
GEO
Zwei Welten: Die Kinder der sibirischen Nenzen-Rentierhirten verbringen den Sommer bei ihren Eltern in der Trundra, dann fliegen sie per Hubschrauber zurück ins Internat. (c)MedienKontor
GEO
Das berühmte russische Kunstmuseum Eremitage beherbergt Zehntausende wertvolle Bilder - und ein paar Dutzend Katzen, die die Gemälde vor Nagern schützen. Mit Video
Transnistrien: Besuch in einem Möchtegern-Staat
Eigene Pässe, eigene Währung, strammer Sozialismus: Eine abtrünnige Provinz der Republik Moldawien spielt Staat - und wird von der Welt ignoriert
GEO
Nur 20 Menschen leben abgeschieden von der Außenwelt in einem Weiler in Westrussland. Eine von ihnen ist die amerikanische Biologin Laura Williams. Sie hat Buch geführt über das Leben ihrer neuen alten Nachbarn
Russland: Der Goldene Ring
Der Fotograf Wolfgang Volz fuhr mit dem Auto von Düsseldorf bis in die Region "Goldener Ring" nahe Moskau. Dort fand er ein nostalgisches Russland mit alten Holzhäusern, Klöstern und reizenden Kirchen. Mit Fotogalerie
GEO
Hier seht ihr Fotos von der Versorgungstour der Raupenschlepper im ewigen Eis

Seiten