Ohne Titel (Jola 25.10.2008)

Das Meer glitzert - der Mond scheint hell,

alles scheint friedlich - doch plötzlich kommen schnell,

Menschen - sie rudern zum Uferland,

machen die Boote fest, mit einem Band.

Flüstern, wispern, munkeln - während die Sterne funkeln.

Dann rudern sie weiter.

Niemand weiß was sie wollten,

niemand weiß was sie sollten,

nur das Meer auf dem sie treiben, das weiß bescheid -

doch es kann schweigen.

Auf ins Forum!

Ihr wollt über dieses Gedicht diskutieren oder Kontakt zum Autor aufnehmen? Hier landet ihr direkt auf der richtigen Seite im Forum!
GEO.de Newsletter
GEO Frage-des-Tages-Newsletter
GEO Fotografie-Newsletter
GEO Reise-Newsletter
GEOlino-Newsletter