GEO
Die Frauen vom Volk der Mosuo im Südwesten Chinas bestimmen über alles, was im Familienclan wichtig ist. Bruder Sogna kümmert sich um die Erziehung der Kinder. Der Vater lebt nicht bei ihnen, sondern bei seiner eigenen Mutterfamilie. (c)MedienKontor
GEO
Im Auftrag einer Hilfsorganisation wagt sich der wortgewandte Mohammed Saad zwischen die Fronten der Stammeskrieger im Jemen. Sehr zum Missfallen der Clanchefs setzt er bei den Entwicklungsprojekten auf die Mitarbeit von Frauen. Samstags 19.30 Uhr...
Jemens verschleierte Zukunft
Zwischen allen Fronten: Streitschlichter Mohammed Saad will in einem jemenitischen Bergdorf die neue Trinkwasseranlage an eine Frauenkooperative übergeben. Für die traditionellen Clanchefs eine Provokation. Die "360° - GEO Reportage" am...
Eritrea – Ein Esel für die Zukunft
Hebamme auf vier Beinen: Mit einem gespendeten Esel kann die Hebamme Bekitha in Eritreas Hochland das Leben Hunderter Mütter und Kinder retten. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (27. August) um 19.30 Uhr und Sonntag (28. August) um...
China, im Reich der Mosuo-Frauen
Die Frauen vom Volk der Mosuo im Südwesten Chinas bestimmen über alles, was im Familienclan wichtig ist. Beim Volljährigkeitsfest bekommt die 14-jährige Duzhi-Lacuo die Verantwortung übertragen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den...
Ruanda, Land der Frauen
Ruanda hat sich nach dem Genozid zum Musterland entwickelt – vor allem Dank der Frauen, die in Politik und Wirtschaft reüssieren. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (12. Dezember)
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben