Mist auf der Milchstraße
Erstmals aber haben Forscher nachgewiesen, dass Dungkäfer nachts mithilfe des Lichts der Milchstraße navigieren
Der Pulsschlag der sterbenden Sonne
Wenn besonders große Sterne erlöschen, werden ihre äußeren Hüllen zerfetzt und ins All geschleudert. Zurück bleibt ein ultradicht gepackter Neutronenstern
Leseprobe: Das große Finale
In 5,8 Milliarden Jahren wird unsere kosmische Heimat mit der Andromeda-Galaxie kollidieren - und den Crash wohl nicht überstehen
Leseprobe: Auf der Suche nach der zweiten Erde
Bislang wurden bereits fast 2000 Planeten außerhalb des Sonnensystems gefunden - auf manchen davon gibt es womöglich Leben
Interview: Sind wir allein im All?
Der Astronom Hans-Walter Rix erklärt, warum das Leben höchstwahrscheinlich auch auf anderen Planeten Fuß gefasst hat
GEO
Ein feiner Ring aus Sternen umgibt die Milchstraße - wie eine Begrenzung unserer Galaxie. Er könnte das Resultat einer Verschmelzung unserer Milchstraße mit einer kleineren Galaxie sein
GEOkompakt-DVD: Rätsel der Galaxis
Wie Wissenschaftler die Milchstraße erforschen