GEO
Der alte Karawanenführer Nuri will ein letztes Mal mit einem Trek wertvoller Kamele durch die Wüste ziehen. Sein "Weg der 40 Tage" führt vom Sudan bis ans Nilufer in Ägypten. (c)MedienKontor
GEO
Die Bergretter der kanadischen Rocky Mountains riskieren nicht selten ihr Leben, wenn sie verunglückte Wanderer bergen oder vor Bären schützen. Samstags 19.30 Uhr und Sonntag 14:00 auf ARTE (c)MedienKontor
GEO
Ein ehemaliger Wilderer patrouilliert als Ranger im Phong Nha-Ke Bang Nationalpark in Vietnam. Er kämpft gegen Abholzung, Wilderei und Gefahr durch Minen. (c)MedienKontor
GEO
Je schneller die kirgisischen Gletscher schmelzen, umso riskanter wird für eine Nomadenfamilie der jährliche Almauftrieb. Samstags 19.30 Uhr und Sonntag 14:00 auf ARTE (c)MedienKontor
GEO
Bis ins hohe Alter tauchen die weißgewandeten Ama-Frauen vor der japanischen Halbinsel Shima nach Meeresfrüchten. (c)MedienKontor
Die Holzfäller von British Columbia
Um die letzten Urwaldriesen von British Columbia zu schützen, satteln die Holzfäller auf nachhaltige Holzwirtschaft um. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 8. Juni 2013 um 10.00 Uhr. Mit VIDEO
GEO
Um die letzten Urwaldriesen von British Columbia zu schützen, satteln die Holzfäller auf nachhaltige Holzwirtschaft um. Samstags 19.30 Uhr und Sonntag 13.00 auf ARTE (c)MedienKontor
GEO
Auf terrassierten Becken in über 3000 Metern Höhe ernten peruanische Salzbauern das berühmte Maras-Salz. Ein Knochenjob, von dem lange nur ausländische Exporteure profitierten. Nun wollen die Inka-Nachfahren ihr "weißes Gold" selbst...
GEO
Im warmen Golfstrom-Klima der britischen Scilly-Inseln gedeihen im Frühjahr Schnittblumen für ganz Europa. Die Churchtown-Farm hat sich auf Narzissen spezialisiert - vor den Osterfeiertagen wird hier mit Hochdruck geerntet. Samstags 19.30 Uhr und...
GEO
Eine Maori-Legende bestimmt die Strecke des Marathons entlang des 90-Mile-Beach in Neuseeland. Bis heute kämpfen viele Ureinwohner um den Sieg – doch einige auch gegen das Sport-Spektakel.Samstags 19.30 Uhr und Sonntag 14:00 auf ARTE (c)MedienKontor
GEO
Im Auftrag einer Hilfsorganisation wagt sich der wortgewandte Mohammed Saad zwischen die Fronten der Stammeskrieger im Jemen. Sehr zum Missfallen der Clanchefs setzt er bei den Entwicklungsprojekten auf die Mitarbeit von Frauen. Samstags 19.30 Uhr...
Jemens verschleierte Zukunft
Zwischen allen Fronten: Streitschlichter Mohammed Saad will in einem jemenitischen Bergdorf die neue Trinkwasseranlage an eine Frauenkooperative übergeben. Für die traditionellen Clanchefs eine Provokation. Die "360° - GEO Reportage" am...
Die Narzisseninsel vor Cornwall
Vor Ostern wird auf den britischen Scilly-Inseln mit Hochdruck geerntet: Im warmen Golfstrom-Klima gedeihen die Narzissen für halb Europa. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (2. April) um 19.30 Uhr und Sonntag (3. April) um 14 Uhr
Neuseelands Lauf der Extreme
Eine Maori-Legende bestimmt die Strecke des Marathons entlang des 90-Mile-Beach in Neuseeland. Bis heute kämpfen viele Ureinwohner um den Sieg – doch einige auch gegen das Sport-Spektakel. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (22....
Kalmückien, die Rückkehr der Mönche
Europas Buddhisten: Im ehemals russischen Kalmückien am kaspischen Meer darf der Buddhismus wieder ausgelebt werden. Der junge Mönch Sanan Matvenov macht Karriere im Kloster. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (5. Mai) um 19.30 Uhr...
Das Salz der Inkas
Weißes Gold: Auf 3000 Metern hohen Gebirgsterrassen ernten peruanische Salzbauern das berühmte Maras-Salz. Damit sich ihr Knochenjob lohnt, wollen sie ihr weißes Gold nun selbst vermarkten. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 17....
Cranberrysaison auf Cape Cod
Mit dem Indian Summer am Cape Cod beginnt für die Farmerfamilie Mann die aufwendige Cranberrie-Ernte. Wird sie bis Thanksgiving abgeschlossen sein? Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (9. Juli) um 19.30 Uhr und Sonntag (10. Juli) um 14...
Wilde Pferde im Donaudelta
Im rumänischen Donau-Delta bedrohen freigelassene Pferde das ökologische Gleichgewicht. Tierfreunde und Naturschützer streiten um die Zukunft der wilden Herden. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. April) um 19.30 Uhr und am...
Mit der Lok durch Angola
In Angola wird die legendäre Benguela-Bahn renoviert. Sie soll den Wirtschaftsboom der durch Öl reich gewordenen Hauptstadt Luanda auch in die ländlichen Regionen bringen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 1. Juni um 10.00 Uhr....
Die letzten Kamelkarawanen der Sahara
Der alte Karawanenführer Nuri will ein letztes Mal mit einem Trek wertvoller Kamele durch die Wüste ziehen. Sein "Weg der 40 Tage" führt vom Sudan bis ans Nilufer in Ägypten. Die "360° - GEO Reportage" am Die "360° - GEO...